Schafskäse-Brötchen

1 Std 20 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Schafskäse 150 g
Dinkel-Vollkornmehl 375 g
Trockenhefe 1 Päckchen
Zucker 1 TL
Salz 1 TL
getrockneter Rosmarin 1 TL
lauwarmes Wasser 220 ml
Sonnenblumenöl 2 EL
pikantes Brotgewürz 1 TL
zum Bestreuen:
getrockneter Rosmarin, gehackt 1 EL

Zubereitung

1.Den Schafskäse zerbröseln. Mehl mit Trockenhefe mischen und dann mit den übrigen Zutaten zu einem geschmeidigen Hefeteig verkneten. Zugedeckt bei 40 Grad ca. 30 Minuten im Backofen gehen lassen.

2.Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche gut durchkneten und dann in 8 Portionen teilen. Jede Portion zu einer langen dünnen Rolle formen, wobei die Mitte etwas dicker als die Enden sein soll. Aus jeder Rolle dann einen Zopf formen, dafür die Enden jeweils zweimal umeinander schlingen. Die Zöpfe auf ein mit Backpapier belegtes Blech nebeneinander setzen und zugedeckt nochmal etwa 20 Minuten gehen lassen.

3.Den Backofen auf 200 Grad (oder Umluft 180 Grad) vorheizen Die Zöpfe mit etwas Wasser bepinseln und mit gehacktem Rosmarin bestreuen. Auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schafskäse-Brötchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schafskäse-Brötchen“