Hühnersuppe mit Hirse

3 Std 30 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Für die Hühnerbrühe:
Hühnerklein 650 g
Möhren 4
Sellerie 150 g
Zwiebeln 2
Petersilie 3 Stängel
Lorbeerblätter 2
Wacholderbeeren 10
Pfefferkörner 20
Wasser 2 l
Salz etwas
Einlage:
Hirse 100 g
Möhren 3
Petersilie etwas
gekochtes Hühnerklein der Brühe etwas
Eierflocken
Eier 2
Parmesan gerieben 1 EL
Pfeffer etwas
Muskatnuss etwas
Salz etwas

Zubereitung

Hühnerbrühe

1.Möhren, Sellerie und Zwiebeln schälen und grob kleinschneiden.

2.Hühnerklein in einen ausreichend großen Topf geben und mit dem Wasser bedecken. Aufkochen lassen. Den Schaum der sich beim aufkochen bildet abschöpfen. Dann zugedeckt bei geringer Hitze ca. 1 Stunde köcheln lassen.

3.Nach der Stunde das Gemüse, die Petersilie, Wacholderbeeren, Pfefferkörner und die Lorbeerblätter dazugeben und weitere 2 Stunden bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.

4.Eine halbe Stunde vor Ende der Kochzeit die 3 Möhren für die Einlage schälen und ganz in die Suppe geben.

5.Nach der halben Stunden die Suppe durch ein Sieb gießen und mit Salz abschmecken. Die 3 ganzen Möhren und die Hühnerstücke mit Fleisch für die Einlage herausfischen.

Einlage:

6.Die Hirse in Salzwasser ca. 10 min weich kochen. Dann abschütten

7.Die Möhren klein schneiden, Fleisch von den Knochen lösen und die Petersilie hacken.

8.Alles in die Brühe geben und nochmals abschmecken.

Eierflocken

9.Die Eier aufschlagen und mit Parmesan, etwas Pfeffer, Muskatnuss und Salz verquirlen. Die Suppe aufkochen, ca. 100 ml der heißen Brühe in die Eiermasse rühren. Diese dann langsam in die kochende Suppe gießen, dabei die Suppe rühren.

10.Zum Schluss mit einem frischen Petersilieblatt anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hühnersuppe mit Hirse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hühnersuppe mit Hirse“