Tartelettes "Rouge"

leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Teig
Mehl 100 g
Reismehl 50 g
Puderzucker 50 g
Ei 1
Zitrone, der Abrieb 1
kalte Butter 75 g
Salz 1 Prise
Backerbsen etwas
Belag
TK-Erdbeeren 300 g
Zitrone, der Saft 1
Zucker 150 g
Butter 70 g
Eigelb 4
Speisestärke, gestrichen 2 EL

Zubereitung

Vorbemerkungen

1.Damit der Boden so richtig schön mürbe wird, nehme ich immer einen Teil Reismehl. Der Reismehlanteil sollte aber ein Drittel der Gesamtteigmenge nicht überschreiten, sonst wird der Boden sehr, sehr bröckelig.

2.Ich habe hier TK-Erdbeeren genommen, die ich noch eingefroren hatten. Die sollte man dann langsam auftauen. Man kann natürlich auch frische Erdbeeren nehmen, diese dann aber nur in der Erdbeerzeit, wenn die leckeren Dingerchen bei uns reif sind. Bitte keine importieren und keine im Winter, man bringt sich um ein tolles Geschmackserlebnis.

Teig

3.Das Mehl mit dem Reismehl, dem Puderzucker und der Prise Salz sehr gut vermischen, in die Mitte eine Mulde machen und dort hinein das Ei geben. Die kalte Butter in kleinen Flöckchen drumherum geben und den Zitronenabrieb dazugeben. Nun alles schnell zu einem glatten Teig verrühren, in Klarsichtfolie wickeln und für eine Stunde ab damit in den Kühlschrank.

4.Dann die Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Tarte-Förmchen mit Butter einreiben. Den Teig nun vierteln, dünn ausrollen und je eine Tarteform verkehrtherum auf den Teig legen und mit einer "Nahtzugabe" von ca. 1 cm zuschneiden, dann die Form mitsamt Teig umdrehen, dann gleitet der Teig wie von selbst in die Form.

5.Nun den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit den Backerbsen belegen - unter die Backerbsen ein Stück Backpapier oder Alufolie legen und dann 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Belag

6.Den Saft einer Zitrone zu den aufgetauten Erdbeeren geben und fein pürieren und dieses dann in einen Topf geben, den Zucker und die Butter dazugeben und unter Rühren erwärmen und aufkochen lassen. In der Zwischenzeit die Stärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und wenn die Erdbeermasse kocht, die Stärke einrühren und 1 Minute durchkochen lassen.

7.Dann vom Herd ziehen und 2 EL von der heissen Erdbeermasse zu den Eigelben geben, gut verrühren und dann alles zur heissen Erdbeermasse geben und sehr gut unterrühren.

Fertigstellung

8.Nach 20 Minuten die Förmchen aus dem Backofen nehmen, die Backerbsen entfernen und die Erdbeermasse auf den Tartelettes verteilen und nochmals 20 Minuten bei gleicher Temperatur backen. Dann gut auskühlen lassen und zum Servieren aus der Form nehmen, ich habe Förmchen mit herausnehmbaren Boden, so geht das sehr gut.

9.Die Tartelettes auf Tellern anrichten und mit etwas Puderzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tartelettes "Rouge"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tartelettes "Rouge"“