1Pfannengericht: Hühnerfiletspitzen in Pilzsoße à la Gedoc

40 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hühnerfilet 500 Gramm
Champignons frisch etwas
Zwiebel frisch 1 Stück
Knoblauchzehe zerdrückt 2 Stück
Sahne geschlagen 100 ml
Salz etwas
Pfeffer etwas
Fond etwas
Bacon 2 Scheibe
Brunnenkresse frisch etwas

Zubereitung

Gerichte-Geschichte

1.Eigentlich wird dieses Gericht als Resteverwertung nach einem Fondue/Raclett-Abend serviert. Es schmeckt aber auch als "geplante" Speise sehr gut und ist darüberhinaus schnell und einfach zubereitet.

Gewürz-Sahne

2.Die Sahne schlagen, mit gepresstem Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen. Ich verwende die Knoblauch-Sahne gerne als Sauce/Dip zu Gegrilltem, Fondue, Raclett.

Das Pfannengericht

3.Den Speck/Bacon auslassen, die gehackte Zwiebel darin goldbraun anbraten.

4.Die Filetspitzen (das geschnittene Hühnerfleisch) scharf anbraten, mit Fond ablöschen. Die halbierten, in Scheiben geschnittenen Champignons zugeben und das ganze köcheln lassen.

5.Gehackten Knoblauch, die Knoblauch-Sahne in die Reduktion einrühren. (Ev. die Sahne in erkaltetem Fond oder Wasser vorher einrühren)

6.Mit Salz und Pfeffer abschmecken

Serviervorschlag

7.Am Besten mit Rösti servieren (wer Zeit hat macht sie selbst, ansonsten einfach ein gutes TK-Produkt verwenden), ev mit Preisselbeermarmelade garnieren. Frische Kräuter, gehackt,und Brunnenkresse runden das Gesamtbild ab.

Tipp

8.Wer hat verfeinert den Fond mit getrockneten Pilzen. Diese vorher kurz in Wasser quellen lassen. Achtung: Das Pilz"wasser" ist sehr Geschmacksintensiv, also vorsichtig dosieren, jedoch ergeben sie ein unglaubliches Geschmackserlebnis. Ich habe daher immer welche im kühlschrank

Auch lecker

Kommentare zu „1Pfannengericht: Hühnerfiletspitzen in Pilzsoße à la Gedoc“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„1Pfannengericht: Hühnerfiletspitzen in Pilzsoße à la Gedoc“