"Jecke" Karneval Schnecke(n)

mittel-schwer
( 71 )

Zutaten

Zutaten für 32 Personen
Mehl, Type 405 450 gr
Milch,1,5% lauwarm 250 ml
Hefe frisch 25 gr
Zucker 1 Teelöffel
Ei 1
Salz 1 Teelöffel
Kardamon gemahlen 1 Teelöffel
Für die Füllung:
Butter zerlassen 60 gr
Zimt gemahlen 1 Teelöffel
Zucker braun Rohzucker 50 gr
Mandeln gehackt 50 gr
Schokostreusel 2 Esslöffel
Zum Bestreichen der Schnecken:
Eigelb 1
Wasser kalt 2 Esslöffel
Für den Guß und die Deko:
Puderzucker etwas
Zitronensaft etwas
Bunte Schoko-oder Zuckerstreusel etwas
Für die große Schnecke:
Alufolie etwas
Schaschlikspieße aus Holz etwas
Zahnstocher etwas
Rouladen Nadeln etwas
Lutscher klein 2 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
782 (187)
Eiweiß
1,2 g
Kohlenhydrate
38,8 g
Fett
2,8 g

Zubereitung

1.Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken.

2.Lauwarme Milch,die zerbröselte Hefe und Zucker verrühren und in die Mehl Mulde gießen.Vom Schüssel Rand etwas Mehl auf den Milch Krater stäuben und alles ca 15 min in Ruhe lassen.

3.Nun das Ei, Kardamon und Salz dazu geben und rasch einen geschmeidigen Teig kneten.Evtl.wird noch etwas Mehl benötigt.Den Teig zu einer Kugel formen,in die Schüssel legen, abdecken und an einem warmen Ort ca 30 min gehen lassen.

4.Den Teig in 2 Stücke teilen.Bei mir waren das 420 g pro Portion.Beide Teile noch einmal durchkneten und zu Rechtecken von 25 x 40 cm ausrollen.

5.Die flüssige Butter mit dem Zimt verrühren und auf die Teig Platten pinseln.Mit dem Rohrzucker und den gehackten Mandeln bestreuen.Auf eine Teig Platte noch zusätzlich die Schokostreusel geben .

6.Die Teig Platten von der Längsseite her aufrollen und in ca 1,5 cm dicke Scheiben schneiden.Man erhält so ungefähr 32 " Schnecken", die man auf 2 mit Backpapier belegte Backbleche gibt.

7.Das Eigelb mit dem kalten Wasser verquirlen und die Schnecken damit bestreichen.Sie werden nun im Ofen bei 190° Umluft ca 12 min gebacken.

8.Die ausgekühlten Schnecken mit Puderzuckerguss und bunten Streuseln dekorieren.

9.Die große Schnecke aus Alufolie,Schaschlik Spießen und Zahnstochern (siehe Fotos) herstellen und die Kuchen Teilchen mit den Rouladen Nadeln auf dem Schnecken Körper feststecken. Will man die große Schnecke öfter benutzen, sollte man das Schneckenhaus mit Frischhaltefolie bei jeder Neubestückung aus Hygiene Gründen neu umwickeln.Die Lutscher werden zu Augen umfunktioniert.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „"Jecke" Karneval Schnecke(n)“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 71 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Jecke" Karneval Schnecke(n)“