Spanischer Apfelkuchen

Rezept: Spanischer Apfelkuchen
3
01:30
1
1846
Zutaten für
16
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4
geschälte, gewürfelte Äpfel
5 EL
Rum
1 Päck.
Vanillezucker
200 gr.
Butter
200 gr.
Zucker
4 Gr. M
Eier
125 gr.
gem. Nüsse
2 EL
Kakao
1 TL
Zimt
200 gr.
Mehl
1 TL
Backpulver
200 gr.
Puderzucker
etwas
Zitronensaft
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.01.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1825 (436)
Eiweiß
2,4 g
Kohlenhydrate
58,7 g
Fett
17,8 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Spanischer Apfelkuchen

Seeteufelragout mit Paprika-Tomaten-Gemüse und Reis
Hähnchenrollen mit Reis aus Spanien

ZUBEREITUNG
Spanischer Apfelkuchen

1
Äpfel in eine Schüssel geben. 3EL Rum und Vanillezucker hinzufügen. Gut verrühren und ca. 1Stunde ziehen lassen.
2
Butter, Zucker und Eier schaumig rühren. Nusse, Kakao und Zimt dazugeben. Mehl und Backpulver mischen. Esslöffelweise unter die Ei-Butter-Masse rühren.
3
Äpfel unterheben. Den Teig in eine gegettete form Springform (26 cm ) füllen. Im Ofen bei 175°C ca. 1Stunde bachen.
4
Puderzucker, 2 EL Rum und Ziteonensaft verrühren (Eventuel mit Wasser verdünnen). Den Guss auf den abgkultenkuchen streichen und mit Mandelblättchen bestreuen

KOMMENTARE
Spanischer Apfelkuchen

   MarcCC
Lecker!!!

Um das Rezept "Spanischer Apfelkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung