Provenzalische Gemüsevariation

3 Std 30 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Gemüse
Paprikaschote gelb 1 Stück
Paprikaschote rot 1 Stück
Zucchini 3 Stück
Fenchelknolle 0,5 Stück
Knoblauchzehen 2 Stück
Olivenöl 4 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Essig 2 EL
Käse gerieben 4 EL
Baguette
Weizen Mehl Type 550 500 g
Zucker 5 g
Margarine 5 g
Salz 10 g
Hefe 10 g
Wasser 300 ml
Oliven-Dip
Oliven schwarz entsteint 300 g
Basilikumzweige 6 Stück
Olivenöl 100 ml
Knoblauchzehen 2 Stück
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Knoblauch-Dip
Knoblauchzehen 4 Stück
Schmand 400 g
Zitronensaft 6 EL
Mayonnaise 4 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Kräuterbutter
Butter weich 250 g
Knoblauchzehen 2 Stück
Kräutermischung TK 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise

Zubereitung

Ofengemüse

1.Für das Ofengemüse die rote und die gelbe Paprikaschote entkernen und in 1-2 cm dicke Streifen und die Zucchini in 5 cm dicke Stücke schneiden. Anschließend werden die Zucchinistücke ausgehöhlt und im Backofen 15 Minuten gegart.

2.Die Fenchelknolle zerkleinern und beiseite legen. Die Knoblauchzehen schälen, klein schneiden und mit dem Gemüse in einer Schüssel mit Olivenöl vermengen. Mit Salz und Pfeffer und einem Schuss Essig kräftig würzen. Die Gemüsemischung in der Pfanne anbraten. Die ausgehöhlten Zucchini mit dem Gemüse füllen und mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 220°C auf der 2. Schiene 15 Minuten überbacken.

Baguette

3.Für das Baguette alle trockenen Zutaten bis auf die Hefe miteinander vermischen. Die Hefe im Wasser auflösen und dann dazugeben. Den Teig zwei bis drei Minuten lang kneten, dann abgedeckt ruhen lassen. Die erste Teigruhezeit beträgt 60 Minuten.

4.Dann den Teig in drei Teile teilen und diese leicht rundrollen. Die Teile mit einer Plastiktüte abdecken und 10 Minuten ruhen lassen. Danach ist der Teig wieder etwas gegangen und lässt sich leichter formen.

5.Nun die Teigkugeln flach drücken und aufrollen. Die Arbeitsplatte sollte nicht bemehlt sein, der Teig darf leicht klebrig bleiben, damit sich die Naht am Baguette besser schließt. Danach das Teigstück zu einer beliebig langen Rolle formen, so dass sie gerade noch aufs Backblech passt. Mit einem scharfen Messer einschneiden, damit ein schöner Ausbund entsteht.

6.Nun die Baguettes auf dem Blech abdecken (sie dürfen nicht austrocknen), und nochmals 60 Minuten gehen lassen. Zuletzt bei 240°C 30 Minuten backen. Wichtig: Kochendes Wasser in die Fettpfanne geben und sofort das Blech einschieben. Die Feuchtigkeit im Backofen ist wichtig, damit sich eine knusprige Kruste bildet.

Oliven-Dip

7.Für den Oliven-Dip die Knoblauchzehen schälen. Alle Zutaten in einen Mixer geben und gut durchmixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Knoblauch-Dip

8.Für den Knoblauch-Dip die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander vermengen. Anschließend in den Kühlschrank stellen.

Kräuterbutter

9.Für die Kräuterbutter die weiche Butter schaumig rühren. Knoblauchzehen schälen, fein hacken und mit einem Messer auf Salz zerdrücken, bis eine weichliche Masse entsteht. Kräuter und Knoblauch mit der Butter vermengen. Nach Geschmack nachsalzen und ggf. (leicht) pfeffern. Kalt stellen.

10.Alles zusammen servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Provenzalische Gemüsevariation“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Provenzalische Gemüsevariation“