Apfelstrudel aus Blätterteig im Sahnebad

50 Min leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Blätterteig fertig ausgerollt 1 Packung
Äpfel 5
Brauner Zucker etwas
Zimtpulver etwas
Rosinen etwas
Soße: etwas
Milch 750 ml
Puddingpulver Sahne Geschmack 1 Päckchen
Zucker 5 El

Zubereitung

Zuerst werden die Äpfel geschält und fein geschnitten, diese werden dann auf dem ausgerollten Blätterteig verteilt und mit braunem Zucker, Zimt und Rosinen bestreut. Anschließend wird der Strudel eingerollt und mit Ei bestrichen. Gebacken wird der Strudel dann bei 175 Grad, bis er eine schöne braune Farbe hat. Währenddesen der Strudel im Rohr ist wird die Vanillesauce zubereitet: Die kalte Milch in einen Topf gießen und sofort das Puddingpulver und den Zucker unter ständigem Rühren zugeben. So lange rühren, bis der Pudding einmal aufgekocht hat, dann von der Herdplatte nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Puddingsoße in tiefe Teller gießen und den in 4 Stücke geschnittenen Apfelstrudel darauf setzten. Mit Staubzucker bestreut servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelstrudel aus Blätterteig im Sahnebad“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelstrudel aus Blätterteig im Sahnebad“