Portwein Ragout

leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Rindfleisch aus der Oberschale...ca... 2 kg
geklärte Knoblauchbutter.....http://www.kochbar.de/rezept/425008/geklaerte-Knoblauchbutter-Basics.html 2 EL
Portwein rot 500 ml
Zwiebeln 700 gr.
Tomaten getrocknet 5 Stück
Karotten 2 Stück
Lauch 1 Stück
Sellerie frisch etwas
Chinesischer Knoblauch 2 Stück
Bratenfond 2 Liter
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Kreuzkümmel gemahlen etwas
eventuell etwas Mehlbutter zum abbinden etwas
Petersilie kraus frisch 1 Bund
Beilagen Salat
Wasser lauwarm 4 EL
Birnen-Quitten Essig 4 EL
Orangensaft 3 EL
Zucker 1 TL
Selleriesalz Msp
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
frischen Schnittlauch fein geschnitten etwas
Dill getrocknet etwas
Petersilie fein geschnitten etwas
Schalotte 1 Stück
Olivenöl extra vergine 2 EL
Walnüsse Handvoll
Orange 1 Stück
Spitzpaprika rot 1 Stück
Rucola handvoll
Ackersalat etwas
als Beilage
Reis etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
188 (45)
Eiweiß
0,5 g
Kohlenhydrate
3,4 g
Fett
1,5 g

Zubereitung

Vorbereitungen

1.Das Fleisch rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen damit es Zimmertemperatur bekommt. Kalt abwaschen und gut abtrocknen, dann in etwa 3 cm große Würfel schneiden.

2.die Knoblauchbutter erhitzen und die Fleischwürfel von allen Seiten gut anbraten ( ich habe wegen der Menge 2 Pfannen genommen ) und dann mit dem Portwein ablöschen und fast vollständig reduzieren lassen.

3.Für die Soße schnippeln wir das Gemüse klein und braten es auch in geklärter Knobibutter an. Dann gießen wir mit den Bratenfond auf und lassen alles 1 x aufkochen. Geben nun das Fleisch dazu und würzen mit Kreuzkümmel und Pfeffer a.d.M. nach Gusto schon mal etwas ab.

4.Die Petersilie waschen und gut trocken tupfen, die Krausen von den Stielen zupfen und fein schneiden. Mit in die Soße geben.

5.Das ganze nun bei geöffnetem Deckel auf kleiner Hitze gute 2 1/2 Stunden schmoren lassen ( es muss ganz wenig köcheln !! ). Ab und zu umrühren. Nach 30 Minuten Schmorzeit fische ich die Tomaten und die Möhren heraus, mir wird der Geschmack sonst zu intensiv.

6.Wenn das Fleisch schön zart ist nochmal abschmecken. Mir fehlte nur etwas Portwein. Wenn das Ragout noch nicht die richtige Konsistenz hat, dann noch mit eiskalter Mehlbutter nach Gusto abbinden.

7.Anrichten mit Reis und einem Beilagen-Salat.

Beilagen Salat

8.Aus dem Wasser, Essig, O-Saft, Gewürzen und Olivenöl eine Vinaigrette rühren

9.Die Orangen filetieren und in kleine Würfel schneiden. Die Walnüsse etwas zerkleinern. Den Spitzpaprika säubern und in dünne Streifen schneiden. Den Ackersalat und den Rucola putzen und gut trocken schleudern. Alles in einer Schüssel etwas vermengen.

10.Kurz vor dem Servieren die Vinaigrette unter den Salat heben und anrichten. Mit den Walnüssen bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Portwein Ragout“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Portwein Ragout“