Gurke gefüllt mit Hack und mit Käse leicht überbacken

leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Mach jetzt keine Mengenangabe, ist ja Resteessen etwas
ich hatte im Kühlschrank 1/2 Gurke, Rest Mett vom Frühstück etwas
schätze mal 120 gramm etwas
1 große Zwiebel etwas
dann hatte ich nch Edamer in Scheiben etwas
das übliche, Salz, schwarzer Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.1/2 Gurke halbieren, Fruchtfleisch wegkratzen. Mit Mett befüllen.Salzen und kräftig pfeffern. Käse, ich hatte 4 Scheiben in Streifen schneiden, halbieren. Das ganze mit Käse belegen. Zwiebel, ich hatte noch eine rote, in Ringe schneiden und beide hälften dick belegen...

2.Im Backofen schieben auf 130 Grad- Langsam wird die Gurke erwärmt. Mit dem Hack und dem Käse passiert noch nichts. Nach 15 Minuten habe ich die Temperatur auf 180 Grad erhöht. Hack soll doch schön durch sein

3.Dann nahm ich mir meinen einzigen Stuhl und setzte mich vor dem Backofen und beobachtete, wie der Käse langsam zerfloss. Ich wollte so eine Art Ziehkäse wie bei einer Pizza, also nicht braun. Spannender als ein Krimi (Wenn mal was drin gewesen wäre, grausames Programm)

4.Dann ging es zur Verzehrung, grins, wie sich das anhört. Also, ein supertoller Snack, für mich in dem Moment super perfekt. Und die Gurke hatte so einen Touch wie Senfgurke eingelegt, wenn ihr wißt, was ich meine.Jetzt kann kommen, was mag. Gehe zu Bett, schließe die Augen und harre, was kommen mag!?

5.P.S. nicht soo ernst nehmen!! Meinen Snack schon.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gurke gefüllt mit Hack und mit Käse leicht überbacken“

Rezept bewerten:
4,85 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gurke gefüllt mit Hack und mit Käse leicht überbacken“