Vorspeise: gemischtes mariniertes Gemüse

40 Min leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
für das Gemüse
Zucchini klein 3
Aubergine mittelgroß 1
Paprika gelb 1
Paprika grün 1
Paprika rot 1
Champignons klein 250 g
Knoblauch 2 Zehen
Thymian frisch gehackt 1 Bund
Rosmarin frisch gehackt 1 Bund
Öl pro Blech 3 EL
für die Marinade
Zwiebel rot 2
Limette Fruchtsaft 3
Balsamico-Essig dunkel 5 EL
Weißweinessig 5 EL
Salz etwas
Olivenöl 150 ml
Lorbeerblätter frisch 3

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
20 Min
Ruhezeit:
4 Std
Gesamtzeit:
4 Std 40 Min

Das Gemüse

1.Zuerst schneide ich die Auberginen und Paprika in mundgerechte Stücke . Danach entferne ich von den Zucchini die Blütenansätze und schneide sie dann in etwas dickere Scheiben. Die kleinen Champignons lasse ich so, wie sie sind, größere schneide ich ebenfalls in mundgerechte Stücke. Kleine Champignons sehen natürlich viel schöner aus.

2.Die so vorbereiteten Gemüse lege ich jetzt auf 1-2 Backbleche - ich habe zwei gebraucht- und zwar so: Champignons mit den Köpfen nach unten, Paprika mit der Haut nach unten Zucchini und Aubergine so wie sie sind, nur nicht aufeinander.

3.Nachdem ich den Backofen auf 200 Grad Umluft angeheizt habe, bewaffne ich mich mit Gummihandschuhen, hacke den Knofi klein und streue ihn über das Gemüse. Der Thymian und Rosmarin wird ebenfalls zerhackt und auf das Gemüse gestreut. Jetzt noch etwas salzen und das Olivenöl darüber träufeln und ab damit für ca. 20 Minuten in den Backofen.

Die Marinade

4.Während das Gemüse im Ofen vor sich hin brutzelt, schneide ich die Zwiebeln in Halbringe, presse die Limetten aus und mische alles in einer nicht allzu kleinen Schüssel (das Gemüse muss nachher noch mit reinpassen!) mit Balsamessig, Weißweinessig und dem Olivenöl. Zum Schluß noch den Lorbeer dazu und fertig.

5.Nachdem die 20 Minuten vorbei sind, nehme ich die Bleche aus dem Ofen und lasse sie ein wenig abkühlen. Jetzt kippe ich das Gemüse in die vorbereitete Marinade und vermenge alles sorgfältig miteinander. Nun lasse ich alles ca. 4 Stunden ziehen.

6.Tipp: Ich habe diese Vorspeise bereits am Tag vorher zubereitet, so war sie richtig gut durchgezogen und hat herrlich geschmeckt. Sie eignet sich als alleinige Vorspeise oder als Teil eines gemischten Vorspeisentellers. Ich habe dazu Fladenbrot und weitere Vorspeisen aus meinem KB serviert.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vorspeise: gemischtes mariniertes Gemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vorspeise: gemischtes mariniertes Gemüse“