Haselnußmakronen mit Schuß

40 Min leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
gemahlene Haselnüsse 200 Gramm
Speisestärke 1 Tl.
Puderzucker 160 Gramm
Eier 2
Licor 43 etwas
Salz,Zimt gemahlen etwas
ganze Haselnüsse zum Garnieren etwas
kleine Oblaten etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
40 Min

1.Für diese Plätzchen arbeitet man mit zwei Gefäßen oder Schüsseln

2.Schüssel Nr. 1: hier kommen die gemahlenen Nüsse rein,die Hälfte vom Puderzucker und der Teelöffel Speisestärke.Gemahlenen Zimt nach Geschmack zugeben Mit einem Löffel alles untereinander heben

3.Schüssel Nr.2:hier trennen wir Ei und Eiweiß - das Eiweiß mit einem Handrührgerät steif schlagen.Eine kleine Prise Salz zugeben .Das Eiweiß weiter schlagen und langsam die zweite Hälfte vom Puderzucker in die Eiweißmasse rieseln lassen.Durch den Zucker wird das Eiweiß wieder etwas flüssiger,aber sehr klebrig...

4.Eiweiß-/Zuckermasse in die Schüssel der Nussmischung geben und unterheben.Jetzt einen dicken Schuß vom Licor 43 zugeben und verrühren.

5.Backblech vorbereiten und Oblaten auslegen

6.Mit Hilfe zweier Teelöffel kleine Teigkleckse auf die Oplaten setzen und mittig mit einer Haselnuss verzieren

7.Im vorgeheizten Backofen bei 130°C ca. 20 min. backen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Haselnußmakronen mit Schuß“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Haselnußmakronen mit Schuß“