Stollengebäck

2 Std 30 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Teig aus Stollen a la Anne 1 restlicher
Butter flüssig 30 Gramm
Puderzucker 50 Gramm

Zubereitung

1.Wenn man nur eine 28 cm große Stollenform hat, bleibt ein Drittel Teig übrig (ich habe das eigentlich extra so gemacht) um Stollengebäck herzustellen.

2.Dazu arbeitet man noch soviel Mehl unter bis der Teig nicht mehr klebt (etwa 50 - 75 gramm) und man eine ca. 3 cm dicke Rolle formen kann.

3.Die Rolle etwas flach drücken und drei cm lange Stücke schräg abschneiden. Sie sehen dann wie Rauten aus.

4.Die werden dann auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech gesetzt und ca. 25-30 Min bei 200 ° Ober- Unterhitze gebacken.

5.Die noch heißen Stollenstückchen mit flüssigen Butter bepinseln und mit Puderzucker bestäuben.

6.Das abgekühlte Stollengebäck kann gut in einer Keksdose aufbewahrt werden, wenn es noch dazu kommt, bei uns ist es nämlich immer recht schnell alle. Selbstverständlich kann man auch den gesamten Teig als Stollengebäck verarbeiten dazu muß man aber entsprechend mehr Mehl in den Teig arbeiten bis er nicht mehr klebt. Ich denke so nochmal 100 g Mehl sollten reichen ich selbst habe es noch nicht probiert.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Stollengebäck“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Stollengebäck“