Herbstlicher Feldsalat mit Gänsebruststreifen

Rezept: Herbstlicher Feldsalat mit Gänsebruststreifen
Vorspeise
5
Vorspeise
00:20
6
655
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
200 g
Feldsalat
150 g
Gänsebrust geräucht in Streifen geschnitten
2 Stück
Clementinen frisch in Scheiben geschnitten
100 g
Marzipan in Streifen geschnitten
50 g
Walnüsse halbiert
Vinaigrette:
2 EL
Glühwein
2 EL
Balsamico rot
3 EL
Rapsoel
1 EL
Feigensenf
1 Teelöffel
Honig
Salz, Pfeffer, 1 Spritzer Zitrone
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.11.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
247 (59)
Eiweiß
1,5 g
Kohlenhydrate
7,8 g
Fett
1,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Herbstlicher Feldsalat mit Gänsebruststreifen

Hähnchenfilet mit Kartoffel- Bohnen- Salat
Knuspersalat

ZUBEREITUNG
Herbstlicher Feldsalat mit Gänsebruststreifen

Die Zutaten für die Vinaigrette in ein Configlas geben, Deckel drauf und kräftig schütteln. Der gut gewaschene Feldsalat durch die Vinaigrette ziehen und auf Teller anrichten. Mit Gänsebrust, Clementinen, Marzipan und Nüssen garnieren. Mit einer knusperigen Baguett servieren. Kann auch als vegetarischer Salat serviert werden. Anstelle von Gänsebrust nimmt man Champignons-Stiften.

KOMMENTARE
Herbstlicher Feldsalat mit Gänsebruststreifen

Benutzerbild von Rosalinde111
   Rosalinde111
ein wunderbarer Vorspeisensalat....eine Gaumenfreude...LG Linda
Benutzerbild von Cookies
   Cookies
Gefällt mir !
Benutzerbild von GINA-ANNA
   GINA-ANNA
Statt Feigen-senf ziehe ich Feigen -Balsamico vor
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Ja, das frag ich mich auch!! Was passiert mit dem Marzipan??
Benutzerbild von leckermutzi
   leckermutzi
Der Salat ist bestimmt lecker!! Ich gehe mal davon aus das die Marzipanstreifen einfach mit untergemischt werden,oder?? Ansonsten bestimmt sehr gut!! LG Simone
Benutzerbild von toskanine
   toskanine
Tja, und was mache ich mit dem Marzipan, das in Streifen geschnittene, aus der Zutatenliste? Schmeiss ich das jetzt weg, oder was?

Um das Rezept "Herbstlicher Feldsalat mit Gänsebruststreifen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung