Amerikanischer Apfelkuchen

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Weizenmehl gesiebt 300 Gramm
Butter 200 Gramm
Staubzucker 100 Gramm
Ei 1 St
Butter 3 EL
Äpfel Säuerlich 500 Gramm
Rum 1 Spr
Zucker 70 Gramm
Zimt gemahlen 1 Tl
Zitronenschalle abgerieben 1 Tl
Ei 1 St
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1331 (318)
Eiweiß
0,5 g
Kohlenhydrate
25,0 g
Fett
24,1 g

Zubereitung

1.Die Äpfel schälen, entkernen und blättrig schneiden. Anschließend mit Zucker und etwas Wasser in einen Topf geben und kurz erhitzen. Nach dem Auskühlen den Zimt, Zitrone und Rum unterrühren.

2.Inzwischen den Mürbteig vorbereiten. Das gesiebte Mehl auf eine Arbeitsflaeche geben, mit dem Staubzucker vermengen, die Butter feinwürflig dazuschneiden, und schließlich das Ganze mit dem Ei vermengen. Kneten Sie den Teig kurz, aber glatt, zusammen. Danach stellen Sie diesen für eine halbe Stunde in den Kühlschrank.

3.Mittlerweile werden die kleinen Pieformen (auch ein großer Pie in einer normalen Tortenform ist möglich) mit der Butter eingestrichen. Nun den Mürbteig dünn ausrollen mit den Formen ausstechen und auslegen. Diese mit der Apfelmasse füllen und aus dem übrigen Teig Deckel ausstechen und die Apfelfülle bedecken. Backzeit: 15-20 min bei 170 Grad C

Auch lecker

Kommentare zu „Amerikanischer Apfelkuchen“

Rezept bewerten:
4,5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Amerikanischer Apfelkuchen“