Kletzenbrot

4 Std leicht
( 64 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Dörrbirnen - Klezten 200 gr.
Dörrpflaumen - Dörrzwetschken 100 gr.
Feigen getrocknet 100 gr.
Datteln entkernt 100 gr.
Rosinen 100 gr.
Walnüsse 100 gr.
Mandeln 50 gr.
Haselnüsse 50 gr.
Aranzini 50 gr.
Zitrone/Schale 1
Rum od. Schnaps etwas
Germteig:
Mehl 300 gr.
Hefe - Germ od. Oetker Dauerbackhefe 20 gr.
Margarine od. Butter 175 gr.
Staubzucker 100 gr.
Dotter 1
Salz etwas
Ei zum bestreichen 1
Margarine und Mehl für das Blech etwas
od. Backpapier etwas
Zur Verzierung:
Geschälte, halbierte od. gestiftelte Mandeln etwas
kandierte Kirschen usw. etwas

Zubereitung

1.Kletzen (Dörrbirnen) einweichen und kochen; abseihen. Feigen im selben Saft kochen und auch abseihen. Saft aufheben.

2.Alle Früchte fein schneiden oder faschieren Rum od. Schnaps daruntermischen und zugedeckt über nacht stehen lassen.

Am nächsten Tag Germteig bereiten:

3.Germ mit Mehl verbröseln, zerlassene Margarine od. Butter, Zucker, Dotter und den Saft der Dörrfrüchte dazugeben; salzen. Teig sehr gut abschlagen, mit der Fruchtmasse verkneten und mehrere Stunden stehen lassen.

4.Wecken oder Brotlaib formen, mit Ei bestreichen und nach belieben verzieren,. Kletzenbrot in das vorgeheizte Rohr schieben und 1 Stunde bei Mittelhitze (180 Grad Celsius) backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kletzenbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 64 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kletzenbrot“