Apfelschnitten im Mürbteigmantel

45 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Apfel frisch 1 kg
Mehl 400 g
Schweineschmalz/-fett 200 g
Zucker 170 g
Vanillezucker 2 Päckchen
Eier 2 Stk.
Milch 6 EL
Backpulver 1 TL
Weichweizengrieß 4 EL
Zimt gemahlen 1 TL
Zucker 150 g
Puderzucker zum Bestäuben etwas

Zubereitung

1.Das Mehl und den Schweineschmalz in eine Schüssel geben und zu Bröseln mischen. 170 g Zucker, 1 Ei und 1 Eigelb, die Milch und das Backpulver dazugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.

2.Eine rechteckige Emailleform fetten und mit Mehl bestäuben. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

3.Die Hälfte des Teiges aus dem Kühlschrank nehmen, ausrollen und auf den Boden der Form geben. Überall fein andrücken, jedoch nicht die Wände hoch.

4.Die Äpfel schälen, raspeln und sofort auf den Teig geben. Den Griess mit dem Zimt und den 150 g Zucker vermischen und auf die Apfelmasse geben.

5.Die zweite Teighälfte ebenso ausrollen und auf die Masse geben.

6.Ca. 40 Min. ausbacken.

7.Mit Puderzucker bestäuben......Guten Appetit !!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelschnitten im Mürbteigmantel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelschnitten im Mürbteigmantel“