Salzburger Knödel

Rezept: Salzburger Knödel
4
6
1276
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
8 Stk.
Mozartkugeln od. andere Pralinen
40 g
Mehl
190 g
Paniermehl
40 g
Weizengrieß
1 Prise
Salz
2 Stk.
Eier
250 g
Quark
50 g
Butter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
16.11.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1046 (250)
Eiweiß
10,1 g
Kohlenhydrate
31,8 g
Fett
8,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Salzburger Knödel

Mein Lieblingseis Schoko-Marzipan-Honig
MOZARTKNÖDEL

ZUBEREITUNG
Salzburger Knödel

1
Eier in eine Schüssel geben und schaumig schlagen. 40 g Paniermehl, Weizengrieß, Mehl und das Salz unterrühren. Den Quark unter die Masse heben und 10 Minuten ziehen lassen. Wasser in einem großen Topf zum kochen bringen. Mit einem Löffel etwas Teig aufnehmen und jeweils eine Praline mit dem Teig umschließen, sodass ein Knödel entsteht. Knödel in das Wasser geben und ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen. Butter in einer Pfanne erhitzen und das restliche Paniermehl darin anrösten. Die fertig gegarten Knödel darin wälzen.

KOMMENTARE
Salzburger Knödel

Benutzerbild von GINA-ANNA
   GINA-ANNA
Habe heute die Sendung gesehen,die Dame hatte was los.LG
Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Eine edle Kombination- einfach köstlich ! verdiente 5*chen und VLG für Dich. Noriana
Benutzerbild von greeneye1812
   greeneye1812
Ich kenn nur Salzburger Nockerl und die sind ganz anders. Dein RZP klingt sehr interessant - kommt auf meine Nachkochliste!
Benutzerbild von herzgebobbeldes
   herzgebobbeldes
Das wurde gestern in der Küchenschlacht gekocht. Der Juror war begeistert und ich danke Dir für das genaue Rezept. Werde das garantiert ausprobieren. GLG Christel
Benutzerbild von sanfterengel
   sanfterengel
Lecker, nichts für Kalorienzähler 5* LG
   4kleeblatt
Meine Söhne lieben die. 5* und LG aus Österreich

Um das Rezept "Salzburger Knödel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung