Grundrezept: Mittelfester Rührteig für Obstkuchen

55 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
weiche Butter 80 g
Zucker 80 g
Eier 2 Stk.
Salz 1 Prise
Vanillinzucker oder abgeriebene Zitronenschale 1 EL
Rum, nach Belieben 1 EL
Mehl 200 g
Backpulver 1,5 TL
einige EL Milch, bei Bedarf etwas
zwischen 700 - 1000 g Obst nach Wahl etwas
Für die Streusel: etwas
Mehl 120 g
Zucker 80 g
Butter in Flöckchen 80 g
Zimt 0,5 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1482 (354)
Eiweiß
6,6 g
Kohlenhydrate
79,1 g
Fett
0,7 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
35 Min
Gesamtzeit:
55 Min

1.Butter schaumig rühren. Zucker abwechselnd mit den Eiern dazugeben und zu einer guten Schaummasse rühren. Salz, Vanillinzucker oder Zitronenschale und nach Belieben Rum einrühren.

2.Mehl mit dem Backpulver mischen, sieben und locker mit dem Holzlöffel unterrühren. Bei Bedarf etwas Milch zugeben. Der Teig soll schwer vom Löffel fallen. Teig in die vorbereitete Form füllen und einen Rand hochziehen. Bei sehr saftigem Obst den Boden zuvor mit Semmelbrösel bestreuen. Teig mit dem vorbereiteten Obst belegen.

3.Streuselzubereitung: Mehl auf die Arbeitsfläche sieben, mit Zucker, Butter, Zimt mit den Händen abbröseln. Dann den mit Obst belegten Kuchen bestreuen.

4.Den Kuchen bei 200 Grad im vorgeheizten Ofen ca. 30 - 35 Min. backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Grundrezept: Mittelfester Rührteig für Obstkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Grundrezept: Mittelfester Rührteig für Obstkuchen“