Pikantes Gebäck: Schinken-Topfen-Tascherl

25 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
Blätterteig 2 Stk.
Topfen 300 g
Frischkäse, entweder mit Geschmack oder Natur 200 g
Pinienkerne geröstet 1 EL
Schinken 200 g
Parmesan gerieben 4 EL
Ei 1 Stk.
frische Kräuter nach Belieben; zb Petersilie oder Basilikum etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Frühlingszwiebel 2 Stk.

Zubereitung

1.Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen, damit der dann beim ausrollen nicht bricht.

2.In einer Schüssel den Topfen, Frischkäse und das Ei gut miteinander verrühren, den Schinken in kleine Stücke schneiden und beimengen. Die Frühlingszwiebel schälen, den grünen Teil entfernen und in kleine Stücke schneiden, beimengen. Die restlichen Zutaten dazu und gut verrühren, mit den Gewürzen und Kräutern abschmecken. Falls zu flüssig, etwas Mehl dazu geben.

3.Den Blätterteig ausrollen und in gleich große Quadrate/Rechtecke schneiden, dabei darauf achten, daß sie nicht zu klein werden, da sonst nicht viel Fülle in die späteren Tascherl passt (maximal sechs Rechtecke aus einer Rolle). Die Fülle gleichmäßig auf den Quadraten verteilen, zuklappen (ich mache meißt Dreiecke daraus), die Ränder gut verschließen/zudrücken und auf das Backblech legen.

4.Im Rohr so lange backen, bis der Teig leicht braun und knusprig wird.

Auch lecker

Kommentare zu „Pikantes Gebäck: Schinken-Topfen-Tascherl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pikantes Gebäck: Schinken-Topfen-Tascherl“