Gemüse-Tempura mit dreierlei Dips

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Limetten-Crème fraîche
Crème fraîche 300 g
Limetten 3 Stück
Korianderzweig 1 Stück
Honig 3 EL
Pfeffer weiß 1 Prise
Salz 1 Prise
Sesam-Chili Dip
Limetten 2 Stück
Ingwer gerieben 1 Stück
Chili frisch 2 Stück
Knoblauchzehen 2 Stück
Schalotten 2 Stück
Wasser 50 ml
Korianderzweige mit Wurzel 4 Stück
Fischsoße 1 EL
Sojasoße hell 4 EL
Honig 5 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Sesamöl 80 ml
Tamarindensauce
Tamarindenpaste 4 TL
Reisessig 3 EL
Tomatenketchup 3 EL
Honig 2 EL
Zucker 5 EL
Sojasoße hell 2 EL
Sojasoße dunkel 2 EL
Salz 1 Prise
Tempura
Mehl 1 Tasse
Reismehl 1 Tasse
Wodka 1,5 Tasse
Honig 1 EL
Kurkuma 1 TL
Weizenbier (Weißbier) obergärig 1 Tasse
Gemüse 500 g
Reismehl 1 Prise
Öl 200 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1076 (257)
Eiweiß
2,4 g
Kohlenhydrate
22,9 g
Fett
15,3 g

Zubereitung

Crème fraîche

1.Die Crème fraîche in eine Schüssel geben. Den Saft zweier und die Schale dreier Limetten, Honig und gehackten Koriander zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Sesam-Chili Dip

2.Für den Sesam-Chili Dip alle Zutaten, außer dem Sesamöl in eine Schüssel geben und fein hacken. Zum Schluss mit dem Sesamöl abschmecken.

Tamarindensauce

3.Für die Tamarindensauce in einem kleinen Topf Reisessig und Zucker erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Dann alle anderen Zutaten untermengen und zum Schluss mit etwas Salz abschmecken.

Tempura

4.Für den Tempura alle Zutaten bis auf das Weissbier vermengen und erst kurz vor der Zubereitung das Weissbier unter den zähen Teig mischen. Das Gemüse putzen, blanchieren und im Eiswasser erkalten lassen. Dann das Gemüse im Reismehl und danach im Teig wenden. Als nächstes das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin frittieren. (Achtung: Das Gemüse ist durch den Teig sichtbar, es soll nicht vollkommen ummantelt und die Gemüseart noch erkennbar sein!) Das Gemüse abtropfen lassen und auf einem Teller mit je drei Dip-Schälchen anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gemüse-Tempura mit dreierlei Dips“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gemüse-Tempura mit dreierlei Dips“