Buntes Schmorgemüse mit Schmandguss und dreierlei Käse

2 Std leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Buschbohnen, tiefgekühlt und abgetaut, vor kurzem frisch eingefroren 300 g
weiße Bohnen, über Nacht eingeweicht, dann vorgekocht 250 g
Zwiebeln 2
Zwiebel rot 1
Möhren 5
Kartoffeln 6 mittere
Pflanzenöl 3 EL
Salz, bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
italienische Würzmischung 2 EL
Gemüsebrühe heiß 600 ml
Dose Schältomaten 1 große
Pesto rot, Rest, selbstgemacht oder Fertigprodukt 3 EL
Kräutertopf Thymian 0,5
Petersilie tiefgefroren 3 EL
Zucker 1 Prise
Für den Schmand-Käse-Guss:
Schmand 200 g
Crème fraîche, Rest 2 EL
Zitronensaft frisch gepresst 1 EL
Salz, bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
Zitronenpfeffer 0,5 TL
Gouda jung gerieben 100 g
Feta gerieben, Rest 50 g
Parmesan gehobelt, Rest 3 EL

Zubereitung

1.Ofen auf 180 Grad vorheizen (Ober- und Unterhitze). Möhren schälen, waschen, halbieren und in Scheiben schneiden. In einer großen Auflaufform (oder Fettpfanne) mit den grünen Bohnen mischen. Kartoffeln schälen, abspülen und ebenfalls würfeln. Zwiebeln abpellen, halbieren und in Ringe schneiden. Kartoffeln und die Zwiebelringe auf der Bohnen-Möhren-Mischung verteilen. Öl darüber träufeln. Salzen und pfeffern, 1 EL italienische Würzmischung zufügen, alles noch einmal gut durchrühren. Heiße Gemüsebrühe angießen und in den Ofen schieben. 45 Minuten schmoren lassen, dabei ca. alle 15 Minuten durchmischen.

2.Schältomaten abtropfen lassen und etwas zerkleinern (habe den Saft aufgefangen und eingefroren, als Basis für Suppen und Sossen). Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen, etwas zerkleinern. Petersilie, Thymian und Pesto mit den Tomaten mischen. Kräftig mit Salz, Pfeffer, Zucker und der restlichen italienischen Würzmischung abschmecken. Nach den 45 Minuten Garzeit zusammen mit den weißen Bohnen unter das Gemüse mischen, alles weitere 30 Minuten schmoren lassen.

3.In der der Zwischenzeit, Schmand, Crème fraîche und Zitronensaft verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronenpfeffer würzen. Zum Schluß alle drei Käsesorten unterrühren.

4.Nach den 30 Minuten Garzeit Schmand-Käse-Mischung gleichmäßig in Kleksen über dem Gemüse verteilen, etwas glatt streichen. Weitere 20 Minuten im Ofen überbacken. Eine schönes Hauptgericht, wer mag, serviert dann Baguette oder anderes Brot nach Wahl mit Kräuterbutter dazu. Guten Appetit!

Auch lecker

Kommentare zu „Buntes Schmorgemüse mit Schmandguss und dreierlei Käse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Buntes Schmorgemüse mit Schmandguss und dreierlei Käse“