Feiner Strudelteig oder Talentteig

12 Std 33 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Strudelteig / Talentteig anmischen und verkneten:
Rosenmehl Wiener-Griessler, doppelgriffig 550 g
Maismehl 100 g
Backpulver 1 TL
Eier 3 Stück
Salz 1 Msp
Buttermilch [alternativ Kefir, auch Vollmilch] 8 EL
Butterschmalz, erhitzt 2 EL
optionale Zusätze:
Butter 50 g
Essig 1 TL
Zucker 1 TL
Salz 1 Msp
Gewürze (Oregano, Paprika, Pfeffer) 1 Msp

Zubereitung

1.1. Der Teig sollte sich dehnen und ziehen lassen, insbesondere nach dem ausrollen. 2. Die Befähigung, also die Talente und Eigenschaften des Teiges sind seine Eignung, für die verschiedensten Rezepturen die Grundlage zu bilden. Süß oder salzig, passend gewürzt oder ungewürzt, zusätzlich Essig, Zucker, Salz oder Gewürze noch dazu und los gehts.

2.3. Zum Beispiel als: - Strudelteig (dünn ausrollen, umhüllen und ausbacken mit süßer Fruchtfarce) - Piroggenteig (normal ausrollen, umhüllen und ausbacken mit Gemüse, Hackfleisch, usw., + Paprikapulver) - Schupfnudel oder Spätzleteig (vom Brett mit Schaber ins kochende Salzwasser) - Tortillafladen (dünn ausrollen und ausbacken,+ Salz, +Pfeffer) - Pastetenteig (dünn ausrollen, umhüllen und ausbacken von Fleischund Gemüsefüllungen, +Essig)

3.- Frühlingsrollenteig (dünn ausrollen, umhüllen und ausbacken von asiatischem Gemüse, + Pfeffer) - Pizzaboden [dick ausrollen, belegen und ausbacken, + Salz, Gewürze] - Quicheboden [dünn ausrollen, belegen und ausbacken, +Zucker] - Zwiebelkuchenboden [normal ausrollen, belegen und ausbacken] - als Teigdeckel für Aufläufe beim Überbacken [dünn ausrollen und überziehen, überbacken]

4.4. Der Teig läßt sich problemlos frisch einfrieren. Dazu flach ausrollen und 1/2 Tag zum Auftauen einplanen. Nicht allzu lange einlagern, ca. 3 Tage.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Feiner Strudelteig oder Talentteig“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Feiner Strudelteig oder Talentteig“