Glühwein-Muffins

1 Std leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Zartbitter-Kuvertüre oder -Schokolade 75 g
Butter 175 g
Zucker 150 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Finesse, geriebene Orangenschale 1 Päckchen
Zimt 1 Msp
gemahlene Nelken 1 Msp
Kardamom 1 Msp
Kakaopulver 1 TL
Eier 3 Stk.
Mehl 150 g
Speisestärke 30 g
Backpulver 3 TL
Glühwein 100 ml
zum Bestreichen:
Puderzucker 100 g
Glühwein 4 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1595 (381)
Eiweiß
2,5 g
Kohlenhydrate
51,1 g
Fett
17,3 g

Zubereitung

1.Für den Teig Schokolade grob hacken und im Wasserbad schmelzen, dann leicht abkühlen lassen. Butter, Eier, Zucker, Vanillinzucker, Gewürze und Kakaopulver so lange schaumig rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist.

2.Mehl und Backpulver mischen und in zwei Portionen, abwechselnd mit dem Glühwein auf mittlerer Stufe unterrühren. Zuletzt die geschmolzene Schokolade unterrühren. Den Teig in 12 vorbereitete Muffinförmchen geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (oder Umluft 160 Grad) ca. 35 Minuten backen.

3.Die Muffins nach dem Backen ca. 5 Minuten in der Form stehen lassen, dann aus der Form lösen und erkalten lassen. Für den Guss Puderzucker und Glühwein verrühren und die Muffins damit bestreichen.

4.Als Variante kann man auch noch 150 g klein geschnittene Trockenpflaumen unter den Teig heben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Glühwein-Muffins“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Glühwein-Muffins“