Hausgemachter Apfelkuchen "Favorita" mit rheinhessischer Riesling-Weinschaumcreme

4 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Apfelkuchen - erster Boden
Mehl 250 g
Butter 110 g
Wasser 75 ml
Salz 0,5 TL
Zucker 15 g
Apfelkuchen - zweiter Boden
Eigelb 2 Stück
Puderzucker 60 g
Mandeln gemahlen 150 g
Zimt 0,5 TL
Bittermandelessenz 1 Tropfen
Füllung
Äpfel 800 g
Eier 4 Stück
Zucker 60 g
Süße Sahne 400 ml
Weinschaum-Creme
Riesling 600 ml
Zucker 4 EL
Eier 3 Stück
Vanillepuddingpulver 1 EL
Sorbet
Gewürztraminer 400 ml
Zucker 2 EL
Pfefferminze frisch 1 Bund
Holunderblütensirup 300 ml
Zitrone 1 Stück

Zubereitung

Erster Boden

1.Die Zutaten des ersten Bodens zu einem Teig verarbeiten, 3-4 mm dünn ausrollen und in eine gefettete Springform (28 cm) legen, am Rand den Teig ca. 3 cm hochziehen.

Zweiter Boden

2.Die Zutaten für den zweiten Boden gut vermischen, die Mandelmasse ausrollen und auf den vorbereiteten ersten Boden in die Springform legen.

Füllung

3.Für die Füllung die geschnitzelten Äpfel auf dem Kuchen-Boden verteilen, Eier, Zucker und Sahne verquirlen und über die Äpfel gießen. Alles zusammen im Backofen bei 225°C ca. 35-40 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen.

Weinschaum-Creme

4.Für die Weinschaum-Creme die Eier trennen und die Eigelb mit 3 EL Zucker über dem Wasserbad schaumig schlagen und langsam 400 ml Riesling dazugeben – vorsichtig warm werden lassen, bis das Eigelb abbindet. Den Rest des Weines mit 1 EL Zucker und dem Vanille-Pudding aufkochen. Diese Masse dem vorher geschlagenen Weinschaum hinzugeben und nochmal schaumig rühren, evtl. im Mixer aufquirlen. Das Eiweiß der 3 Eier zu Schnee schlagen und darunter heben.

Sorbet

5.Für das Sorbet den Gewürztraminer im Gefrierschrank einfrieren. Den gefrorenen Wein mit dem Zucker und dem Holunder-Sirup und ca. 15 Pfefferminze-Blättern im Mixer zerkleinern und ein Sorbet bereiten evtl. mit Zitronen-Saft und Zucker abschmecken.

6.Einen Spiegel aus Weinschaum-Creme auf große Teller geben und darauf ein Stück Apfelkuchen setzen. Jeweils einen Löffel Sorbet auf den Kuchen und in die Weinschaum-Creme geben und mit je einem Minze-Blatt servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hausgemachter Apfelkuchen "Favorita" mit rheinhessischer Riesling-Weinschaumcreme“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hausgemachter Apfelkuchen "Favorita" mit rheinhessischer Riesling-Weinschaumcreme“