Suche nach: „27 Weinschaumcreme Rezepte“

Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • >

Weinschaumcreme: luftig-leichter Dessert-Klassiker

Weinschaumcreme ist der deutsche Name für die Zabaione beziehungsweise Zabaglione, ein in Italien weit verbreitetes und sehr geschätztes Dessert. Dafür werden in der Regel Eigelb und Zucker schaumig aufgeschlagen und anschließend mit dem italienischen Dessertwein Marsala sowie etwas Rum und Zimt weitergeschlagen. Das Ergebnis ist ein traumhaft luftiger und leichter Schaum, der alle Liebhaber leicht alkoholischer Desserts überzeugt. Vor allem außerhalb Italiens wird die Weinschaumcreme anstatt mit Marsala jedoch auch gern mit Weißwein zubereitet.

Mit Weinschaumcreme lassen sich viele Desserts verfeinern

Die italienische Zabaione wird in der Regel in einem hohen Pokal serviert. Dazu wird knuspriges Biskuitgebäck gereicht, das in die Creme getaucht wird – ein herrlicher Kontrast zur luftigen Weinschaumcreme. Die Weinschaumcreme kann jedoch auch Bestandteil eines Desserts sein und etwa einem Pudding, einem Stück Kuchen oder einem Tartelette einen raffinierten Twist verleihen. Besonders gut schmeckt die Weinschaumcreme zu fruchtigen Desserts oder Kuchen und süßen Aromen wie Vanille.

Rezept der Woche

Gratinierte Caprese-Crepes

Gratinierte Caprese-Crepes

Benutzerbild von lisungu
Rezept von lisungu
vom 17.09.2009
20 Min
mittel-schwer
günstig
(5)

Empfehlung