Pflaumenmus mit Pfiff -- sehr lecker verpackt

leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zutaten für den Teig
Magerquark im Sieb abgetropft 500 gr.
Eier 4 Stück
Zucker 60 gr.
Hartweizengrieß 200 gr.
Mehl 300 gr.
Butter 50 gr.
Salz Prise
zum Füllen
Pflaumenmuss mit Pfiff, siehe mein RzB--Link unten etwas
zum tunken
gebräunte Butter 200 gr.
Zimtzucker oder etwas
Brauner Rohrrohzucker etwas
Tonkabohnen gerieben nach Gusto etwas

Zubereitung

für den Teig

1.aus den Zutaten für den Teig von Hand einen geschmeidigen Teig zubereiten und für ne gute Stunde in den Kühlschrank geben. .............Hinweis !!, sollte der Teig noch kleben, liegt es an der Feuchtigkeit des Quarkes, in dem Fall noch soviel Mehl zugeben bis der Teig nicht mehr am Schüsselrand kleben bleibt.

2.Den Teig dann auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem langen Strang ausrollen und in Stücke zu ca 80 gr. abwiegen und rund drehen. Jedes teilchen nun mit den Fingern auseinander treiben, es sollte einen Durchmesser von ca 10 cm haben.

3.Den Teig etwas entspannen lassen und dann auf jedes Teil einen EL von dem Pflaumenmus geben. Nun die Ränder schön in der Mitte zusammenziehen und verschliesen .......Hinweiss !! die Ränder sollten nicht mit dem Pflaumenmus verschmiert werden, da man es sonst nicht mehr verschließen kann......., dann eine runde Kugel formen. Mit der Naht nach unten in den Dampfgarer geben und in 40 Minuten garen.

für die Tunke

4.bräunen wir die Butter auf mittlerer Hitze und reichen sie zu den Knödeln. Nach Gusto mit Zimtzucker oder Braunem Rohrrohzucker bestreuen und etwas Tonkabohne darüber reiben.

5.Die Masse ergab 17 Knödel

6.Link für das Pflaumenmus mit Pfiff.........Pflaumenmus mit Pfiff

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pflaumenmus mit Pfiff -- sehr lecker verpackt“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pflaumenmus mit Pfiff -- sehr lecker verpackt“