Pfirsichtorte mit Kefir

1 Std 8 Min mittel-schwer
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Butter geschmolzen 125 g
Butter- oder Vollkornkekse 200 g
Zucker 1 EL
Pfirsiche Hälften reif 1 Dose
Frischkäse 400 g
Kefir 500 ml
Zucker 100 g
abgeriebene Zitronenschale etwas
Vanillezucker 1 Päckchen
weiße Gelantine 9 Blatt
klarer Tortenguss 1 Pack.
Pfirsichsaft evtl. gelbe Lebensmittelfarbe) 250 ml

Zubereitung

1.1. Springform fetten und die Butter schmelzen. Die Kekse zerbröseln. Brösel, Zucker und Butter mischen. Die Mischung in die gefettete Form drücken und ca. 1/2 h kalt stellen.

2.2. Pfirsiche abtropfen lassen, dabei 125 ml Saft auffangen. 100 ml Saft, Frischkäse, Kefir, 75 g Zucker, Zitronenschale und Vanillezucker verrühren. Gelantine einweichen (größeren Topf nehmen) und ausdrücken, im übrigen Saft bei kleiner Hitze auflösen. 5 El Creme und dann alles in die Creme rühren.

3.3. Hälfte der Creme auf den Tortenboden streichen. 10 Min. kalt stellen. Übrige Creme bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Pfirsiche bis auf 2 Hälften auf der Torte verteilen,(am besten in kleine Würfel schneiden). Die übrige Creme umrühren und über die Pfirsiche verteilen. 8 Stunden kalt stellen.

4.4. Torte 10 Min. bei Zimmertemperatur stehen lassen, Gusspulver, 25 g Zucker, Pfirsichsaft (und evtl. die gelbe Lebensmittelfarbe) unter Rühren aufkochen. Heißen Tortenguss auf der Torte verteilen. Creme und Guss bilden dabei leichte Schlieren. Ca. 30 Min. kalt stellen. Restliche Pfirsichhälften in Spalten teilen und die Torte damit verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pfirsichtorte mit Kefir“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pfirsichtorte mit Kefir“