Donauwellen Kuchen

1 Std leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Teig
Butter oder Margarine 250 gr.
Mehl 350 gr.
Eier 6
Vanillinzucker 1 Päckchen
Zucker 150 gr.
Backpulver 0,5 Päckchen
Mandarinen,2 Esslöffel Kakau 3 Dosen
Buttercreme
Milch 0,75 Liter
Butter 250 gr.
Zucker 3 Esslöffel
Vanille-Puddingpulver 2 Päckchen
Schoko-Glasur 1 Päckchen
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1151 (275)
Eiweiß
3,9 g
Kohlenhydrate
33,2 g
Fett
14,1 g

Zubereitung

1.Butter oder Margarine schaumig rühren,nach und nach Zucker und Eier zugeben.Mehl und Backpulver mischen,esslöffelweise unter die Masse rühren. 1/3 des Teiges mit Kakau verrühren.Hellen Teig auf ein gefettetes Backblech (36 x 42 ) streichen ,dunklen Teig darüber geben .Mit einer Gabel Wellen ziehen(Donauwellen).Mandarinen abtropfen lassen und auf den Teig verteilen. Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Min bei 200°C backen und abkühlen lassen.

2.Aus Milch,Zucker und Puddingpulver einen Pudding kochen.Ein bisschen Frischhaltefolie über den Topf ziehen dann kühlt er ohne Haut zu bilden. Zimmer warme Butter eßlöffelweise zugeben und verrühren.Fertige Buttercreme auf den Kuchen streichen. Schokoladen Glasur auflösen z.B. in der Mikrowelle,über die Buttercreme träufeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Donauwellen Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Donauwellen Kuchen“