Pflaumenkuchen mit Quarkteig und Streusel

1 Std 10 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Quarkboden
Mehl 400 gr.
Zucker 200 gr.
Quark 500 gr.
Milch 8 Esslöffel
Öl 8 Esslöffel
Backpulver 1 Päckchen
Vanillinzucker 1 Päckchen
Ei Größe m 1 Stück
Salz 1 Prise
Pflaumen 1,5 Kg
Streusel
Mehl 150 gr.
Zucker 150 gr.
kalte Butter 100 gr.
Zimt etwas
Mandeln in Blättchen 50 gr.

Zubereitung

Ei und Zucker schaumig schlagen, bis Zucker sich gelöst hat. Dann Quark unterrühren, dann Milch, Öl, Vanillinzucker und Salz dazu. Zuletzt Mehl und Backpulver dazu geben. Den Teig auf as Blech geben (Löffel in kaltes Wasser,der Teig löst sich dann besser). Dann Pflaumen darauf legen .Zimt und Mandeln darüber streuen ( nach Geschmack). Mehl, Zucker und kalte Butter in eine Schüssel geben und zu Streusel kneten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pflaumenkuchen mit Quarkteig und Streusel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pflaumenkuchen mit Quarkteig und Streusel“