gerollte Brötchen

57 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Weizen Mehl Type 550 250 Gramm
Wasser 300 Gramm
Hefe 10 Gramm
Weizen Mehl Type 550 750 Gramm
Vorteig 560 Gramm
Wasser 300 Gramm
Hefe 30 Gramm
Salz 1 Esslöffel
Salz 1 Teelöffel

Zubereitung

1.Mehl, Wasser und Hefe in eine Schüssel (Tupper) geben. Alles mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren. Die Schüssel mit Klarsichtfolie (Deckel) abdecken und über Nacht bei Raumtemperatur stehen lassen.

2.Am nächsten Morgen den Vorteig und die restlichen Zutaten, ausser dem Salz, in die Schüssel der Küchenmaschine geben. Auf Stufe 1 ca. 3 Minuten verrühren, dann das Salz einrieseln kassen und alles ca. 10 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten lassen. Ggf. noch Mehl zufügen.

3.Den Teig in 24 etwa gleich große Stücke teilen. Jedes Teigstück mit dem Nudelholz ca. 5 mm dick ausrollen und wieder aufrollen. Die Brötchen mit der Naht nach unten auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen.

4.Die Backbleche mit Handtüchern abdecken und in große Plastiktüten stecken. 30-45 Minuten gehen lassen. Danach den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

5.Die Brötchen mit Mehl bestauben und die Bleche hintereinander abbacken. Ca. 30 Minuten bis sie goldbraun sind.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „gerollte Brötchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„gerollte Brötchen“