Beschwipste Pfifferlinge

Rezept: Beschwipste Pfifferlinge
Pfifferlinge in einer Portweinsauce mit bunten Farfalle
3
Pfifferlinge in einer Portweinsauce mit bunten Farfalle
00:15
3
1990
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
400 gr.
Pfifferlinge frisch
100 ml
Portwein rot
200 ml
Bio-Gemüsebrühe
3 Zweige
Thymian frisch
1 TL
Pfeffer grün in Essig eingelegt
Fleur de Sel Meersalz
Pfeffer weiß gemahlen
Parmesan frisch gerieben
200 gr.
Nudeln
2 EL
Butter
1
Zwiebel gewürfelt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.08.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
397 (95)
Eiweiß
2,2 g
Kohlenhydrate
7,5 g
Fett
5,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Beschwipste Pfifferlinge

Asiatisches Rindersüppchen
Italienisch Manfreds Spaghetti mit Speckkäsesahnesauce
BiNe S PASTA IN BROCCOLI - KÄSESOSSE

ZUBEREITUNG
Beschwipste Pfifferlinge

1
Die Pfifferline putzen und kleinschneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen, Zwiebelwürfelchen andünsten und dann die Pfifferlinge dazugeben und anbraten. Mit Fleur de Sel und weißem Pfeffer wùrzen. Nach 2-3 Minuten mit Portwein ablöschen , etwas einreduzieren und dann die Gemüsebrühe angießen.
2
In der Zwischenzeit die Nudeln lt. Packungsanleitung kochen. Ich habe heute meine italienischen Farfalle vom Meraner Wochenmarkt ausprobiert, die mit Blue Curaçao und Sepiatinte gefärbt wurden.
3
Thymian zupfen und zu den Pfifferlingen geben und mitdünsten. Die grünen Pfefferkörner hacken und ebenfalls untermengen. Wenn die Brühe genügend eingekocht ist, die abgegossenenNudeln dazugeben und kurz mit anschwenken.
4
Zum Servieren nach Belieben nach etwas Parmesan drüber und Bon Appetito!

KOMMENTARE
Beschwipste Pfifferlinge

Benutzerbild von leckermutzi
   leckermutzi
Das sieht nicht nur ganz toll aus, sondern hört sich auch superlecker an!!!! Ob ich natürlich solche tollen Nudeln finde, das wage ich mal zu bezweifeln!! Hab ich noch NIE gesehen!! 5***** LG leckermutzi
HILF-
REICH!
Benutzerbild von goach
   goach
Jetzt, zur Schwammerlsaison, gibt es bei mir die verschiedensten Pilzgerichte. Und da ich von meiner gestrigen "Pilzpirsch" noch reichlich Pfifferlinge übrig habe, werde ich diese Version doch mal ausprobieren. Mit Port, das klingt sehr interessant. LG Gerhard
Benutzerbild von Tinta
   Tinta
lecker! Klasse Rezept. LG Tinta

Um das Rezept "Beschwipste Pfifferlinge" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung