Nürnberger Rostbratwürstchen zu Sauerkraut

leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebel 1
Öl 4 EL
Sauerkraut 1 Dose
Weißwein/ zB Riesling / trockener 0,125 liter
Apfelsaft 0,125 liter
Lorbeerblatt 1
Wacholderbeeren 3
Pfefferkörner 4
Kartoffeln 1,25 kg
Salz etwas
Milch 0,375 liter
Butter oder Margarine 20 g
geriebene Muskatnuss etwas
Rostbratwürstchen / a ca30 g 12
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
464 (111)
Eiweiß
2,0 g
Kohlenhydrate
12,4 g
Fett
5,7 g

Zubereitung

1.Die Zwiebel fein würfeln. Zwei Esslöffel Öl in einer Panne erhitzen, Zwiebel darin andünsten. Sauerkraut zugeben und etwas anschmoren. Mit Wein und Apfelsaft ablöschen. Wachholderbeeren und Pfefferkörner zugeben und zugedeckt ca. 40 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren lassen.

2.Kartoffeln schälen und halbieren und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Milch erhitzen.Kartoffeln abgießen, grob zerstampfen. Milch und Butter zufügen und unterrühren. Kartoffelpüree mit Salz und Muskatnuss abschmecken.

3.Resliches Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Bratwürstchen darin rundherum braun braten.Petersilienblättchen abzupfen und fein hacken. Sauerkraut mit etwas Salz abschmecken und mit Kartoffelpüree und Würstchen portionsweise auf Tellern anrichten.Püree mit gehackter Petersilie bestreuen und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nürnberger Rostbratwürstchen zu Sauerkraut“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nürnberger Rostbratwürstchen zu Sauerkraut“