Beelitzer Spargelsalat mit Erdbeeren, Havel-Flusskrebsen und Lakritz-Granulat

Rezept: Beelitzer Spargelsalat mit Erdbeeren, Havel-Flusskrebsen und Lakritz-Granulat
0
00:45
0
1223
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Spargel frisch
500 g
Erdbeeren
6 EL
Leinöl
6 EL
Erdbeer-Essig
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
1 TL
Lakritzsirup
1 EL
Butterschmalz
1 TL
Lakritzgranulat
20 Stück
Flusskrebse
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.07.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
447 (107)
Eiweiß
1,4 g
Kohlenhydrate
3,6 g
Fett
9,6 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Beelitzer Spargelsalat mit Erdbeeren, Havel-Flusskrebsen und Lakritz-Granulat

Buletten
Wurst-Käsesalat

ZUBEREITUNG
Beelitzer Spargelsalat mit Erdbeeren, Havel-Flusskrebsen und Lakritz-Granulat

1
Den Spargel schälen und in schräge Scheiben schneiden, Erdbeeren waschen und vierteln. Eine Vinaigrette aus Leinöl, Erbeeressig, Salz und Pfeffer und etwas Lakritzsirup herstellen.
2
Den Spargel für ca. 3 Minuten in Butterschmalz anbraten. Die Erdbeeren mit der Vinaigrette vermengen und den Spargel dazugeben.
3
Gut durchrühren und durch ein Sieb noch einmal von der Vinaigrette trennen. Anrichten und etwas Lakritzgranulat darüber streuen.
4
Die Havelflusskrebse in kochendes Wasser geben und ca. 1,5 Minuten kochen lassen. Herausnehmen und den Panzer knacken, nur das Schwanzstück wird ausgelöst.
5
Das Krebsfleisch mit Butterschmalz, Salz und Pfeffer anbraten und auf dem Spargelsalat anrichten.

KOMMENTARE
Beelitzer Spargelsalat mit Erdbeeren, Havel-Flusskrebsen und Lakritz-Granulat

Um das Rezept "Beelitzer Spargelsalat mit Erdbeeren, Havel-Flusskrebsen und Lakritz-Granulat" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung