Philippinischer Eisbecher

Rezept: Philippinischer Eisbecher
0
04:00
0
2894
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Taro-Eis
0,25 Stück
Taro frisch
0,75 Tasse
Zucker
400 ml
Milch
2 TL
Taropaste
4 Stück
Eigelb
280 ml
Sahne
1 Stück
Vanilleschote
Pandan-Eis
150 ml
Pandan-Essenz
200 ml
Kokosmilch
150 ml
Sahne
150 g
Zucker
0,25 TL
Salz
2 Stück
Eigelb
Kokosjelly
400 ml
Kokosmilch
250 ml
Milch
500 ml
Wasser
95 g
Zucker
12 g
Agar-Agar. Trockenprodukt
0,5 Becher
Kokosraspeln
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.07.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
494 (118)
Eiweiß
1,5 g
Kohlenhydrate
14,8 g
Fett
5,7 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Philippinischer Eisbecher

ZUBEREITUNG
Philippinischer Eisbecher

Taro-Eis
1
Für das Taro-Eis die Tarofrucht in kleine Würfel schneiden und kochen, danach pürieren. Milch, Taro und 1/4 Tasse Zucker erwärmen. Eigelb, Vanilleschote und restlichen Zucker schlagen, dabei die Milchmasse einrühren.
2
Entstandene Creme erhitzen (NICHT KOCHEN) und dabei stets rühren. Sahne hinzugeben. Die Mischung für 30 Minuten in die Eismaschine geben. Danach in das Gefrierfach geben.
Pandan Eis
3
Für das Pandan Eis Pandan Essenz und Zucker kochen bis sich der Zucker auflöst. Eigelb und Sahne aufschlagen, dann erhitzen (NICHT KOCHEN). Pandanwasser, Salz und Kokosmilch beigeben und gut verühren. Die Mischung für 30 Minuten in die Eismaschine geben.
Kokosjelly
4
Für die Kokosjelly die Kokosmilch, Milch, Wasser, Zucker und Agar Agar in einem Topf aufkochen. Die Kokosraspeln einrühren und in eine Form gießen. Kühlstellen.

KOMMENTARE
Philippinischer Eisbecher

Um das Rezept "Philippinischer Eisbecher" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung