Karree vom Hirsch mit Kräuterauflage und Rosmarin-Kartöffelchen

schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Hirschkarrees 2 kg
Rosmarin 1 Bund
Thymian 1 Bund
Salbei Blatt
Petersilie, glatt etwas
Knoblauch frisch 2 Zehen
Olivenöl etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zitrone Fruchtsaft von 1/2 - 1 Zitrone etwas
Semmelbrösel etwas
Preiselbeergelee etwas
Soßenbinder etwas
kleine Kartoffeln 1 kg
Salz etwas
Pfeffer etwas
Currypulver 1 Prise
Paprika Gewürz 2 Prise
Knoblauch 2 Zehen
Olivenöl etwas
Rosmarin 2 Zweige

Zubereitung

1.Rosmarin, Thymian, Petersilie und ca. 3 Blätter Salbei so klein wie möglich hacken. Anschließend in ein Schälchen geben und Salz, Pfeffer sowie den Zitronensaft hinzufügen. Nun die Knoblauchzehen klein hacken und ebenfalls dazugeben. Anschließend einen guten Schuss Olivenöl zufügen. Danach die Semmelbrösel untermischen (etwa so viel wie die Kräutermenge) und gegebenenfalls noch Öl nachgießen. Dabei sollen die Semmelbrösel das Öl komplett aufnehmen, so dass sich später eine schöne saftige Kräuterpanade ergibt. Dann das Ganze eine gute halbe Stunde oder auch länger stehen lassen, damit alles gut durchzieht.

2.Nun die Karrees säubern und mit einem scharfen Messer die oben liegende Sehne weitgehend entfernen (sofern noch vorhanden). Mit Salz und Pfeffer würzen (Vorsicht: In der Panade ist auch schon Salz und Pfeffer enthalten!). Dann das Fleisch in einer Pfanne kurz scharf anbraten. Anschließend die Karrees mit der Kräuterpanade von beiden Seiten belegen. Danach sofort in den vorgeheizten Backofen für 20 Minuten bei 220 °C geben.

3.Zum Schluss den Hirsch aus dem Ofen nehmen und für die Soße den Bratfond mit Soßenbinder andicken. (Alternativ kann auch eine Sauce Bernaise gereicht werden).

4.Für die Rosmarinkartöffelchen die Kartoffeln säubern und je nach Größe halbieren oder vierteln. Dann Wasser zum Kochen aufsetzen. Anschließend die Kartoffeln ungeschält 15 Minuten kochen. Danach die Kartoffeln abgießen und abtropfen lassen. Nun eine große Pfanne aufsetzen und Olivenöl, die Rosmarinzweige und die zerdrückten Knoblauchzehen in die Pfanne geben. Das Ganze auf mittlerer Stufe erhitzen und die Kartoffeln hineingeben. Dann Salz, 1 Prise Pfeffer, Curry und 2 Prisen Paprikapulver beifügen. Gut verteilen und Kartoffeln regelmäßig wenden. Der gesamte Vorgang sollte nur wenige Minuten betragen.

5.Das Karree am Stück oder in Scheiben zusammen mit den Kartoffeln und den Preiselbeeren anrichten und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Karree vom Hirsch mit Kräuterauflage und Rosmarin-Kartöffelchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Karree vom Hirsch mit Kräuterauflage und Rosmarin-Kartöffelchen“