Hähnchenbrustfilet im Prosciutto Cotto Mantel auf Gemüsebett

25 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenfilet je 150 g 2 Stk.
Paprika 1 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Champignons 8 Stk.
Prosciutto Cotto 2 Scheiben
Schmelzkäse 2 Scheiben
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Zunächst die Hähnchenfilets abwaschen, abtupfen und auf eine Platte legen. Nun mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Dann legt man eine Scheibe Prosciutto Cotto auf ein Brettchen, legt darauf mittig eine Scheibe Käse und darauf ebenfalls mittig das Hähnchenfilet. Jetzt schlägt man die überlappenden Seiten des Schinkens nach oben und legt sie übereinander. Sie müssen nicht befestigt werden, da der Schinken gut aneinander haftet. Nun für etwa 5 Minuten in etwas Öl leicht anbraten.

2.In der Zwischenzeit die Paprika waschen, putzen, in Stifte schneiden und in die Auflaufform geben. Die Zwiebel schälen, in halbe Ringe schneiden und hinzufügen. Zuletzt die Champignons putzen, nicht abspülen, in Scheibchen schneiden und in die Form geben.

3.Das Fleisch muss nicht durch- nur angebraten sein. Dieses legt man nun auf das Gemüsebett. Zuletzt eine leichte Braten-Rahmsoße anrühren und über das Fleisch im Gemüsebett geben. Zuletzt bei etwa 180° C für ca. 30 Minuten in den Ofen schieben.

4.Dazu servieren wir Reis und grünen Salat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenbrustfilet im Prosciutto Cotto Mantel auf Gemüsebett“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenbrustfilet im Prosciutto Cotto Mantel auf Gemüsebett“