Soljanka nach Opa Resteküche

Rezept: Soljanka nach Opa Resteküche
die Enkel wieder weg-her mit dem Rest Wurstgulasch
0
die Enkel wieder weg-her mit dem Rest Wurstgulasch
00:45
1
972
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Liter
Wurstgulasch Rest?
100 Gramm
Wiener
50 Gramm
Jagdwurst
-
Salamireste,und andere Schnittwurstreste
4 Stk.
mittlere Gewürzgurken
10 Stk.
Perlzwiebel gesäuert
1 Teelöffel
Soljankagewürz
1 Stk.
Lorbeerblatt
5 Stk.
Wacholderbeeren
--
Rinderbrühe nach Bedarf
3 Esslöffel
Tomatenmark dreifach konzentriert
1 Stk.
Chilischote wer es verträgt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.06.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
728 (174)
Eiweiß
10,2 g
Kohlenhydrate
2,0 g
Fett
14,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Soljanka nach Opa Resteküche

Vorräte Sellerie - Mangold - Salz
Tomate-Mozzarella-Gratin
Bratkartoffeln

ZUBEREITUNG
Soljanka nach Opa Resteküche

1
1.Wurstgulasch aufwärmen 2.Wurstreste , Wiener (in kleinen Scheiben) und Jagdwurst(kleingeschnipselt)zusammen mit den gewürfelten Gurken und den halbierten Perlzwiebeln kurz anbraten dann alles in den Wurstgulasch geben 3.Mit Rinderbrühe auffüllen,Tomatenmark dazu geben und mit S.-gewürz,Wacholderbeeren und Lorbeerblatt aufkochen dann bei kleiner Hitze 15-20 min. ziehen lassen.Bei Bedarf Etwas Eingelegte Streifenpaprika zugeben 4.Mit Sahne und Zitronenscheibe servieren(nach Geschmack)

KOMMENTARE
Soljanka nach Opa Resteküche

Benutzerbild von OSB-Cranz
   OSB-Cranz
Du hast recht, am Besten wird Soljanka wenn man den Kühlschrank "aufräumt". Dann schmeckt sie erst richtig gut. 5***** von mir. Gruß, Andreas.

Um das Rezept "Soljanka nach Opa Resteküche" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung