Mascarpone - Creme Torte leicht gemacht!!! Ohne Gelatine!

Lecker und schnell gemacht!!

von ifka27
Mascarpone - Creme Torte leicht gemacht!!! Ohne Gelatine! - Rezept
   FÜR 16 PERSONEN
1
Tortenring - nach Bedarf
500 g
Mascarpone
250 g
Schmand
4 Päckchen
Sahnesteif Pulver
4 Päckchen
Vanillezucker
2 Päckchen
Finesse Arome naturel de Vanille Bourbon
150 g
Sauerkirsch-Konfitüre
1
Wiener Boden (3 Schichten sind drin, dunkel /oder selbst backen)
1 handvoll
Zucker - nach Geschmack abschmecken!!!
1 Packung
Schokoladenraspeln
Spritzbeutel mit einem Sterntülle
4 Becher
Schlagsahne 30 % Fett je 200g
1
Schlagsahne, Vanillezucker und Sahnesteif (Pulver) in einem großen Schussel geben und die Sahne schlagen bis sie fest wird und nicht zerläuft! Vorsicht, wenn man sie zu lange schlägt wird sie zu Butter!! Anschließend im Kühlschrank stellen!
2
Mascarpone mit einem Löffe oder Schneebesenl geschmeidig rühren, dann Schmand hinzugeben nochmal rühren. Dann 1 bis 2 handvoll Zucker hinzugeben, abschmecken, wenn es genug Zucker enthält, dann die Finesse Arome Vanille dazugeben und vorsichtig unterrühren! Jetzt die Sahne aus dem Kühlschrank nehmen. Die Sahne in die Schmand-Mascarpone Mischung unterheben bis es sich gut verteilt.
3
Jetzt auf einem Torten-Kuchen-Platte einen Tortenunterleger legen, dann ein Tortenring drauflegen und anschließend den ersten Tortenboden (1 von 3 Schichten) drauflegen. Dann mit Kirsch-Konfitüre (1-2 EL) bestreichen. Dann mit einem großen Löffel oder Kuchen Schaber großzügig die Creme-Mischung darauf verteilen. Dann die Tortencreme auf dem Boden mit der Konfitüre oben vorsichtig und gleichmäßig auftragen, ohne dies mit der Konfitüre zu vermischen. Mittlere Boden kommt auf die Creme oben drauf. Den gleichen Vorgang auch mit dem nächsten Boden vollziehen! Dann kommt der letzte Boden auf die Tortencreme drauf. Jetzt großzügig Tortencreme auf den oberen (letzten) Boden glatt streichen. Den Rand von der Torte mit einem Messer vom Tortenring lösen und den Tortenring vorsichtig hochziehen. Mit einem Tortenmesser oder Buttermesser (Rücken) die Seiten der Torte vorsichtig abschaben und verschönern und oben gleichmäßig streichen so das keine Unebenheiten zu sehen sind. An den Tortenseiten mit Creme glatt streichen. Tortencreme für die Spritzbeutel übrig lassen.
4
Auf die Tortenoberfläche 16 Teile mit einem Tortenmesser oder auch Brotmesser (Rückseite) markieren, ohne sie aufzuschneiden. Schokoladenraspeln auf die Tortenseiten mit der Handfläche vorsichtig auftragen und und verteilen. Jetzt Spritzbeutel mit den restlichen Tortencreme füllen und (sterntülle verwenden). Jetzt so wie auf dem Bild dekorieren auf alle 16 Teile bespritzen! Gern könnt ihr das auch verändern, wie es euch gefällt!! Viel Spaß dabei! Tipp: Wenn man kein Spritzbeutel hat, siehe Mascarpone-Creme Torte Variation 2 Mindestens 6 Stunden kühlen, besser ist es über Nacht im Kühlschrank zu stellen!
5
Wer selbst Wiener Boden Biskuit machen möchte empfehle ich diese Seite: http://www.kikisweb.de/backen/modetorten/biskuitboden.htm