Windbeutel

2 Std 30 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Bradteig
Wasser 0,25 liter
Butter 60 gr.
Salz 1 Prise
Mehl 150 gr.
Eier 4
Backpulver 1 Teelöffel
aus dem Teig kommen ungefähr 25 Stück raus etwas
Füllung
süße Sahne 0,375 liter
Zucker 1 Teelöffel

Zubereitung

1.Wasser,Butter und Salz in einem Kochtopf geben.ankochen,Kochstelle ausschalten,Kochtopf von der Kochstelle nehmen.

2.Mehl auf einmal, hineinschütten,sonst können Klümpchen enstehen.Mit den Knethacken eines Handrührgerätes alles zu einem glatten Teig verarbeiten.

3.Kochtopf wieder auf die noch warme Kochstelle setzen und den Teig in der Nachwärme so lange rühren und abbrennen ,bis sich die Masse als Klos vom Topf löst und sich am Topfboden von der Kochstelle nehmen.

4.Ein Ei unter die heiße Masse rühren und den Teig abkühlen lassen.

5.Nach dem kühlen die Eier nacheinander einzeln unter den Teig rühren.Werden die Eier auf einmal dazugegeben,so verbinden sie sich nicht mit dem Teig.

6.Ab dem vierten Ei die Konsistenz des Teiges prüfen.Wenn der Teig glänzt und so von den Knethaken abreist,das lange Teigspitzen hängenbleiben,wird kein weiteres Ei benötigt.

7.Backpulver unterrühren.

8.Backofen vorheizen. Backpapier auslegen.Mit zwei Teelöffeln in genügend Abstand gleichmäßige Teighäufchen aufsetzen und backen.Man kann auch eine Teigspritze mit Teig füllen und auf das Blech spritzen.Während des Backens die Backofentür nicht aufmachen. backen: 200 - 225 °C 35 - 40 Minuten

9.Nach dem Backen warme Windbeutel aufschneiden mit Schere oder Messer.

10.Für die Füllung Sahne mit zucker steifschlagen und Sie füllen.Ich kaufe mir Paradies Creme Vanille. In einen größeren Topf tue ich 300 ml Schlagsahne und das Pulver und schlage es gut auf,die Windbeutel füllen.Man kann auch Obst reintun der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Windbeutel“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Windbeutel“