Tapas /Pochiertes Wachtelei mit Krabben

leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Vollkornbrot 2 Scheiben
Tomaten geschält und gewürfelt 3
Peperonimark scharf 1
Zwiebel gehackt 1 klein
Knoblauchzehe zerdrückt 1
Thymian frisch gehackt etwas
Basilikumpesto 1 Esslöffel
Salzpfeffern etwas
Wachteleier 2
Wasser ,Essig etwas
Nordseekrabben 100 Gramm
Olivenöl etwas
Sprossen,Deko etwas

Zubereitung

1.Tomaten mit Peperonimark ,Zwiebel , Knoblauch,Pesto ,Thymian vermischen,salzenpfeffern und ein wenig durchziehen lassen Die Krabben locker untermischen.

2.Reichlich Wasser mit Essig zum kochen bringen . Die Wachteleier aufschlagen und jeweils vorsichtig in Eierbecher gleiten lassen (event.etwas würzen). Das kochende Wasser zu einem "Strudel " verquirlen und die Eier nach und nach in den Strudel gleiten lassen. So wird das Eigelb sofort vom Eiweiß umschlossen.2 Min. in dem nicht mehr kochenden Wasser ziehen lassen.

3.Das Vollkornbrot knusprig toasten und mit etwas Olivenöl bepinseln. Die Tomatenmischung auf beide Brote verteilen,jeweils 1-2 pochierte Eier darauf setzen und dekorieren.

4.Das ist ein nettes kleines Katerfrühstück oder einfach ein schneller Snack zwischendurch !

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tapas /Pochiertes Wachtelei mit Krabben“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tapas /Pochiertes Wachtelei mit Krabben“