Jachanet Batata

1 Std 40 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Margarine 3 EL
Knoblauchzehen 3-4
frischer Koriander 1 Bund
Rindergulasch, Rindfleisch zum Kochen 500 g
Wasser 1,5 Liter
Salz etwas
Gemüsebrühwürfel für 500 ml Brühe 1 Stück
Tomatenmark 3 EL
Kartoffeln 1,5 kg
Öl zum Frittieren etwas
Basmati-Reis 500 g
Margarine 2 EL
Fadennudeln 50 g
Salz 2 TL
Wasser 1 Liter

Zubereitung

1.Koriander waschen, gut trocken schütteln und fein hacken. Knoblauchzehen schälen, mit der Knoblauchpresse zerkleinern oder im Mörser mit etwas Salz zerstoßen. Das Fleisch in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden. Kartoffeln schälen, in grobe Würfel schneiden, waschen.

2.Margarine in einem Topf schmelzen, Knoblauchzehen darin anbraten, Koriander zufügen und kurz mitbraten. Fleischwürfel zugeben und von allen Seiten anbraten. Wasser zugießen, ca. 1,5 TL Salz, Brühwürfel und Tomatenmark zugeben, aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze in ca. 1 1/4 Stunden garen, bis das Fleisch weich ist (Im Schnellkochtopf 25 Minuten, dann nur 1,3 Liter Wasser zugeben).

3.Kartoffelwürfel in der Friteuse hellbraun frittieren, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Wenn das Fleisch weich ist, die Kartoffelwürfel zugeben und das Ganze bei geringer Hitze noch 10 Minuten durchziehen lassen. Abschließend noch mal mit Salz abschmecken.

4.Währenddessen die Margarine in einem Topf schmelzen, Fadennudeln hineingeben und unter ständigem Rühren gleichmäßig bräunen. Den Reis hinzugeben (Basmati-Reis sollte grundsätzlich nicht gewaschen werden), einen Liter Wasser und 2 TL Salz hinzufügen, gründlich umrühren, aufkochen lassen und bei geringer Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen und den Reis noch ca. 15 Minuten ausdampfen lassen. Eintopf und Reis getrennt servieren.

5.Wer bei diesem Gericht Fett einsparen möchte, kann die Kartoffelwürfel auch rechtzeitig roh zum Eintopf geben und sie darin garen. Mir jedoch schmeckt die Variante mit vorfrittierten Kartoffeln besser.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Jachanet Batata“

Rezept bewerten:
4,67 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Jachanet Batata“