Himbeer-Parfait mit Schokoladensoße

9 Std 5 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Himbeer-Parfait
Eigelb 2 Stück
Zucker 85 g
Gelatine 1 Blatt
Himbeeren 300 g
Eiweiß 1 Stück
Sahne geschlagen 250 ml
Schokoladensoße
Zucker 100 g
Backkakao 35 g
Kuvertüre dunkel 25 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1076 (257)
Eiweiß
3,5 g
Kohlenhydrate
29,4 g
Fett
13,7 g

Zubereitung

Für das Himbeer-Parfait

1.Die Eigelbe mit 60 g Zucker über dem Wasserbad cremig rühren. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und mit 200 g Himbeeren mixen. 2 EL von dem Himbeerpüree abnehmen und erwärmen. Die Gelatine darin auflösen und unter die aufgeschlagenen Eigelbe ziehen. Das restliche Fruchtpüree unterheben. Nun das Eiweiß mit dem restlichen Zucker zu einem glänzenden Schnee schlagen. Nacheinander Eiweiß und geschlagene Sahne unter die Parfaitmasse heben. In kleine Förmchen gießen und 8 Stunden gefrieren lassen.

Für die Schokoladensoße

2.Zucker mit 120 ml Wasser aufkochen, den Kakao hineinsieben und auflösen. Den Topf vom Herd nehmen und die Kuvertüre in der heißen Flüssigkeit schmelzen.

3.Das Parfait 15 Minuten vor dem Servieren in den Kühlschrank stellen. Damit sich die Parfait besser aus den Förmchen lösen, tauchen Sie diese kurz in heißes Wasser und lösen Sie am Rand mit einem Messer. Das Parfait in die Mitte der Teller setzen. Die restlichen Himbeeren auf dem Himbeerkuchen Streifen – mit der Öffnung nach oben setzen. Zum Fixieren wird jeweils etwas Speisequark auf den Kuchen gespritzt. In jede einzelne Himbeere Schokoladensoße hineinspritzen. Zuletzt den Teller mit Schokosoßenstreifen garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Himbeer-Parfait mit Schokoladensoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Himbeer-Parfait mit Schokoladensoße“