Rhabarber-Tarte-Tatin mit Vanille-Eis

leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Auflage:
Rhabarber frisch 1 Pfund
Vanilleschote ausgekratzt 1
Orangenlikör 30 ml
Orangenzesten 1 TL
Zimt 0,5 TL
Ingwer gemahlen 0,5 TL
Nelken gemahlen 0,25 TL
Zucker 140 gr.
Tarteteig:
Mehl 250 gr.
Butter eiskalt 125 gr.
Eigelb 1
Wasser kalt 50 ml
Salz etwas

Zubereitung

Teig:

1.Mehl, kalte Butter, Eigelb, Salz und Wasser mischen und zu einem glatten Teig kneten. Teig in Folie einpacken und ca. 2 Std. im Kühlschrank ruhen lassen

Zubereitung Tarte:

2.140 gr. Zucker in die gefettete Tarteform streuen und im Ofen bei 200° ca. 10 min. karamellisieren lassen (beobachten, der Zucker verbrennt sehr schnell!!).

3.Rhabarber waschen und in Stücke schneiden. In den heißen Karamell verteilen.

4.Orangenlikör, Orangenzesten und Gewürze (Zimt, Ingwer, Nelken) mischen und über die Rhabarberstücken gießen. Einige Butterflöckchen auf dem Rhabarber verteilen.

5.Gekühlten Teig dünn ausrollen, den Teig auf das Obst legen und die Ränder in die Form drücken.

Backen:

6.200° Ober-/Unterhitze für 30 min.

7.Tarte in der Form ca. 10 min. auskühlen lassen, anschließend auf eine Platte stürzen (die Platte sollte einen etwas höheren Rand haben, da die Tarte sehr saftig ist).

8.Die Tarte lauwarm genießen, Vanilleeis dazu ist noch das i-Tüpfelchen. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rhabarber-Tarte-Tatin mit Vanille-Eis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rhabarber-Tarte-Tatin mit Vanille-Eis“