Kürbiscrèmesuppe mit Gernelen im Parmamantel

Rezept: Kürbiscrèmesuppe mit Gernelen im Parmamantel
Kürbis küsst Gernele - eine cremige Verführung
11
Kürbis küsst Gernele - eine cremige Verführung
00:45
0
1208
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
0,5 kg
Butternutkürbis
4 Stk.
Kartoffeln klein
0,5 l
Wasser
1 Stk.
Gemüse-Brühwürfel
0,125 l
Sahne
1 Stk.
Knoblauchzehe
16 Stk.
Garnelen
8 Scheiben
Parmaschinken
1 Stk.
Ingwer frisch
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Muskat
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.04.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
188 (45)
Eiweiß
0,8 g
Kohlenhydrate
2,4 g
Fett
3,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kürbiscrèmesuppe mit Gernelen im Parmamantel

Kürbiscremesuppe mit Knobikrustln

ZUBEREITUNG
Kürbiscrèmesuppe mit Gernelen im Parmamantel

1
Knoblauch und Ingwer klein schneiden und in einem großen Topf mit etwas Olivenöl anrösten.
2
Den Kürbis und die Kartoffeln in Würfel schneiden, in den Topf geben und kurz mitbraten.
3
Mit dem Wasser ablöschen, den Brühwürfel dazu geben, Deckel auf den Topf und ca. 30min kochen.
4
Wenn das Gemüse schön weich ist, alles gut pürieren und die Sahne dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und die Suppe noch einmal kurz aufkochen.
5
Währenddessen die Garnelen salzen und in Olivenöl scharf anbraten. Kurz auf einem Stück Küchenpapier abtropfen lassen.
6
Die einzelnen Garnelen mit je einer halben Scheibe Parmaschinken umwickeln und dann jeweils 4 Stück auf ein Hölzstäbchen aufspißen.
7
Ich garniere meine Suppe vor dem Servieren mit einem Löffel Milchschaum und beträufle sie mit etwas Kürbiskernöl.

KOMMENTARE
Kürbiscrèmesuppe mit Gernelen im Parmamantel

Um das Rezept "Kürbiscrèmesuppe mit Gernelen im Parmamantel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung