Versunkener Apfelkuchen

Rezept: Versunkener Apfelkuchen
Der Kuchen lässt sich auch vollwertig backen.
6
Der Kuchen lässt sich auch vollwertig backen.
00:15
1
3873
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2
Eier
125 gr
Zucker
125 gr
Margarine
1 Pck
Vanillezucker
200 gr
Mehl
0,5 Pck
Backpulver
Milch
Äpfel
Zimt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.04.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Versunkener Apfelkuchen

KuchenApfelstrudel

ZUBEREITUNG
Versunkener Apfelkuchen

1
Eier, Zucker, Margarine, und Vanillezucker schaumig rühren.Dann das Mehl, Backpulver und etwas Milch unterrühren. Den Teig in eine mit Backpapier oder eingefettete Backform (26cm) streichen. Wenn man einen vollwertigen Kuchen haben möchte, kann man das Mehl mit Vollkornmehl und den Zucker mit Rohrohrzucker austauschen. Schmeckt auch lecker!
2
Die Äpfel schälen, vierteln, längs einkerben und auf dem Teig verteilen. Die Äpfel kann man noch nach Geschmack mit Zimt bestreuen.
3
Auf 150 Grad (Umluft) ca. 50 Minuten backen. Den Kuchen abkühlen lassen und mit Puderzucker verzieren. Wenn man einen vollwertigen Kuchen haben möchte, kann man den Zucker mit Rohrohrzucker und das Mehl mit Weizenvollkornmehl austauschen. Schmeckt auch gut!

KOMMENTARE
Versunkener Apfelkuchen

Benutzerbild von GINA-ANNA
   GINA-ANNA
setze doch Deine Milch höher ein so ,dass erkennbar ist sie gehört in den Teig.Kleiner Tipp von mir. LG Gina

Um das Rezept "Versunkener Apfelkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung