Seeteufel-Medaillons meine Art

mittel-schwer
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebel 1
Knoblauchzehen 2
Ingwer 50 Gramm
Chilischote rot 1
Sesamöl 2 Esslöffel
Olivenöl 4 Esslöffel
Saft und abgeriebene Schale von 1 Limette,unbehandelt etwas
Ahornsirup 2 Esslöffel
Zitronengras 4 Stangen
Seeteufel-Medaillons a.40g,ersatzweise Lachsfilet 8
Sojasoße 2 Esslöffel
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Zwiebel und Knoblauch abziehen,Ingwer schälen,alles fein würfeln.Chilischote längs halbieren, entkernen und in möglichst feine Streifen schneiden.Beide Ölsorten mit Limettensaft und -schale sowie Ahornsirup verquirlen.Zwiebel,Ingwer,Knoblauch und Chili unterrühren.Zitronengrasstängel der Länge nach halbieren,spitz zuschneiden.Medaillons waschen,trockentupfen,jeweils auf 1

2.Zitronengrasspieß stecken.In eine flache Schale legen.Marinade mit Sojasoße verrühren,über den Fisch gießen zugedeckt im Kühlschrank ca.1 Stunde marinieren.Medaillons aus der Marinade nehmen,trockentupfen,mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem heißen Grill von beiden Seiten jeweils 4-6 Minuten grillen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Seeteufel-Medaillons meine Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Seeteufel-Medaillons meine Art“