Rollo

30 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Flammkuchenfladen 2 Stück
Zuckerbohnen 50 g
Spitzkohl 50 g
gemischter Salat 50 g
Tomate 1 Stück
Radieschen 2 Stück
Schafskäse 50 g
Bergkäse 40 g
Dressing 40 g
Peperoni 1 Stück
Zucchini 50 g
Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel etwas

Zubereitung

1.Da ich nicht immer jemanden finde, der mit mir Rollo in ein kleines Restaurant in meiner Nähe essen geht, habe ich mir überlegt, dass ich das auch selbst hinkriegen könnte. Verwendet wird in jedem Fall mein neuer Wok, der Stammplatz auf meinem Herd hat. Zuerst einmal habe ich 2 Flammkuchenfladenaus dem Tiefkühlfach herausgenommen und auftauen lassen; den .Backofen auf 180 Grad vorheizen.

2.In den Wok kommen die kleingeschnittenen Bohnen, die Scheiben Zuccini und die Peperoni mit einem Teelöffel Öl, angebraten in 5-6 Minuten, gewürzt mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, herausnehmen und beiseite stellen.

3.Etwas Spitzkohl wird in Streifen geschnitten, eine Handvoll Salat, Radieschen und eine Tomate waschen und in kleine Spalten schneiden, das Dressing aus Joghurt und Schmand mit Salz, Pfeffer, etwas Senf und evtl Krätuern zubereiten, der Bergkäse oder anderer würziger Käse reiben, den Schafskäse in Scheiben schneiden

4.Nun kommt die kreative Ader zum Vorschein: Alle vorbereiteten Zutaten werden auf den Fladen mittig drapiert, so dass sich das ganze noch rollen lässt, das Dressing darüber löffeln. Danach die Rolle auf ein Backblech, mit dem geriebenen Käse bestreuen und etwa 10 Minuten in den Backofen.

5.Es schmeckte fantastisch und ich hab einen Rollo nach eigenem Geschmack.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rollo“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rollo“