Farfalle mit Catalogna (italienischer Kulturlöwenzahn)

20 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Farfalle oder andere Pasta 400 gr.
grosser Kulturlöwenzahn z.B. vom ital./türk. Spezialgeschäft 1 Staude
Olivenöl nativ 2 EL
Pancetta oder Bauchspeck 50 gr.
kleine weiße Zwiebeln 3
Knoblauchzehen frisch und gehackt 2
fertige Hühnerbrühe 200 ml
Sahne 30% Fett 100 ml
Crème fraîche 200 ml
Saft einer halben Zitrone oder Weißwein etwas
fertig gegartes Hühner- oder Kalbfleisch bzw. Kochschinken 250 gr.
1/2 TL grüner Pfeffer, grob gemahlen, Salz etwas
etwas Muskatnuss, Paprikapulver, getrockneter Thymian, Oregano etwas
Parmesan oder Pecorinokäse etwas

Zubereitung

1.Vor der Zubereitung des Kulturlöwenzahnes den Strunk wegschneiden, die die lang gestielten und bis ca. 50 cm langen Blätter gut waschen, dann in feine Stücke schneiden und zur Seite stellen. Das Öl in einem Topf erhitzen und den Speck darin auslassen, dann die fein gewürfelten Zwiebeln darin andünsten. Den Knoblauch zugeben, kurz mitschmoren und das Ganze mit etwas Brühe ablöschen. Mit Sahne und Crème fraîche eine Sauce anrühren, mit restlicher Brühe auffüllen und mit Zitronensaft sowie den Gewürzen abschmecken. Sanft kochen lassen.

2.Inzwischen gesalzenes Wasser in einem großen Topf erhitzen. Die Pasta darin nach Anleitung garen. Etwa 4 Minuten vor dem Ende der Garzeit, das Gemüse mit in das kochende Nudelwasser geben und kurz mitkochen. Nudeln und Löwenzahnstücke in einem Sieb abgießen. Das kleingewürfelte Fleisch in die Sauce geben, mit erhitzen und die Sauce zusammen mit Nudeln & Löwenzahngemüse servieren. Nach Belieben noch etwas Olivenöl darübergeben und mit Käse bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Farfalle mit Catalogna (italienischer Kulturlöwenzahn)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Farfalle mit Catalogna (italienischer Kulturlöwenzahn)“