Pasta mit Scampi

1 Std 10 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Nudeln, z.B. Spaghetti oder Tagliatelle 500 g
Scampi, ganz 500 g
Olivenöl 1 TL
Zwiebel 1
Knoblauchzehen 2
Möhre 1
Selleriestange 1
Lorbeerblatt 1
Butter 1 TL
Sahne oder Crema di cucina 250 ml
Basilikum, frisch etwas

Zubereitung

1.Die Scampi in Olivenöl kurz scharf anbraten. Anschließend etwas abkühlen lassen und schälen. Die Schalen, Schwänze, Beine und Köpfe in der Bratpfanne mit der grob gewürfelten Möhre, Sellerie, Zwiebel, dem Lorbeerblatt und einer Knoblauchzehe nochmal kurz anbraten und ca. 150 ml Wasser, Fleisch- oder Gemüsebrühe aufkochen. Ca. 30 min aufkochen, dann sieben. - Der Sud kann auch in einer größeren Menge hergestellt und portionsweise eingefroren werden. -

2.Spaghetti oder Tagliatelle in reichlich Salzwasser al dente kochen.

3.Die zweite Knoblauchzehe in die geschmolzene Butter pressen. Den Fond aufgießen und einkochen lassen. Sahne aufgießen und sanft einkochen lassen. Die geschälten Scampi darin erhitzen, salzen und pfeffern, Basilikum in Streifen schneiden und unterheben.

Auch lecker

Kommentare zu „Pasta mit Scampi“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pasta mit Scampi“